BAW Logo
Suche

Event Marketing Seminar

Live- & Eventmarketing planen und umsetzen

München: 23.06.  -  23.06.2017
München: 04.08.  -  04.08.2017
690,00 Euro zzgl. MwSt.

Event-Konzept

Sämtliche Eckpunkte im Fokus der aktuellen Anforderungen:

Veranstaltungsart, Themen, Slogans, Ziele, Besucherzahl, Besucherstruktur, Gästemanagement, Sicherheit, Brand-, Gesundheits- und Umweltschutz, Location, Rahmen, Programme, Aktionen, Ausstattung, Dekoration, Catering, Besucherinformationen, Service, Give-aways, Logistik, Technik, Personal

Evaluierung der kreativen Leitidee, Überführung von Online-Marketing-Strategien in die Live-Kommunikation, psycho-soziale Determinanten, Markenstrategie, Public und Corporate Event, Limite und Gewichtung des Budgets

Projektplan

  • Strukturierung der Inhalte, Termine und Verantwortlichkeiten als elektronisches Führungsdokument
  • Online-Controlling
  • Risikomanagement, Ausweichszenarien, Sonderregelungen

Strategisches und operatives Eventmarketing

Marketingkommunikation aus neuester kommunikationstheoretischer, verhaltenswissenschaftlicher und ökonomischer Sicht, integrierten Kommunikation, neue Instrumente der Marketingkommunikation, moderne operative Umsetzung der Kommunikationsstrategien

Erfolgsmessung: Überblick über die modernen Instrumente der Wirkungsmessung mit praktischen Beispielen und SPSS-Auswertungen

Besucherverhalten / Customer Relationship Management

  • Moderne Modelle des Käuferverhaltens
  • Beeinflussung des Kaufverhaltens – aktivierende und kognitive Prozesse
  • Involvement, Wertorientierungen, neue Bedürfnisse, Image und weitere relevante Einstellungen Moderner Ansatz der Zielgruppensegmentierung, Trends der Live-Kommunikation
  • Konzeption des CRM inkl. Instrumente, Methoden und IT-Grundlagen
  • B2B-Events

Verknüpfung des Eventmarketing mit Messen, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, regionalen Anlässen, Sport, Sales-Promotion, Sponsoring

Managementprozess

  • General Management und strategische Prozessführung
  • Einsatz von Software zum Projektmanagement
  • Eventdienstleister und deren Koordination
  • Qualitätsmanagement und Zertifizierung
  • Kostenkontrolle, Plankontrolle, Abrechnung
  • Optimierung der Schnittstellen

Gesetzliche Bestimmungen

  • Grundbegriffe und Teilbereiche des Veranstaltungs- und Medienrechts
  • Vertragsgestaltung, Versicherungen, Steuerrechtliche Aspekte im Eventmarketing
  • Essentials der Veranstaltungsvorordnungen, neue Vorschriften und Gesetze

Nichts ist so einprägsam wie das eigene Erleben. Und kein Gefühl ist so stark wie die Neugier. Auf diesen beiden Grundkomponenten beruht die außergewöhnliche Wirkung der erlebnisorientierten Kommunikation – wenn sie denn klug konzipiert ist. 

Die Möglichkeiten, die Wahrnehmung der Menschen zu beeinflussen, zählen bei einer Live-Inszenierung zu Hunderten. Es gibt zahllose Kombinationen, mit denen bestimmte Aspekte vertieft oder Botschaften zelebriert werden können. Jahrelange Erfahrung ist gut – frischer Input ist besser! Denn gerade im Bereich Live-Kommunikation/Eventmarketing  schreiten die Entwicklungen rasant fort. Mediale Erfahrungen prägen die Erwartungen in bisher unbekannter Weise. 

Live-Kommunikation ist überdies immer der Dialog mit einer definierten Zielgruppe. Events müssen sich immer mehr auf die zunehmende Differenzierung der gesellschaftlichen Gruppen und kommerziellen Kundenpotenziale einstellen. Der Trend zur Segmentierung macht auch vor der Live-Kommunikation nicht Halt. Im Gegenteil: hier bestehen sogar die besten Chancen, jede Zielgruppe richtig abzuholen. Im Gegenzug strukturieren auch die Auftraggeber Corporate Events und Public Events in der Weise, wie sie im Zusammenhang mit einer bestimmten gesellschaftlichen Entwicklung, mit einem Produkt oder in ihrer Expansion am Markt wahrgenommen werden wollen.   

Welche Tools heute für welchen Zweck eingesetzt werden, vermittelt Ihnen unser Seminar komprimiert  mit prägnanten Beispielen. Die Grundlagen werden vorausgesetzt, Basisprozesse für neue Entwicklungen jedoch erläutert. Schneller, umfassender und aktueller ist kein Update im Bereich Live-Kommunikation/Eventmarketing.

Folgende Vorteile erwarten Sie

  • Sie erhalten an nur einem Tag das topaktuelle Update in den wichtigsten Bereichen der Live-Kommunikation.
  • Das Seminar vermittelt die neuesten Tools im Eventmarketing und ihre Kombinationsmöglichkeiten innerhalb des Events, in einer Kampagne, für neue Marktsegmente, für erweiterte Zielgruppen und in Verbindung mit Medien
  • Es werden die Schnittstellen zu Produkt-, Marken-, Markt- und Medienstrategien definiert und an erfolgreichen Beispielen demonstriert
  • Ihr technisches know-how für Bühnen-, Licht-, Ton-, Multimedia- und Ausstattungsmanagement kommt auf den Stand Eventmarketing 2.0
  • Die Integration IT- und webaffiner Systeme wird mit anwendungsbezogenen Lehrbeispielen untersetzt
  • Das Einbeziehen der „neuen Öffentlichkeit“ Social Media wird mit einer Fallstudie erläutert

Das Seminar richtet sich an

  • Eventmanager
  • Eventmanager-Ökonomen 
  • Betriebswirte für Kultur-, Freizeit-, Sportmanagement
  • Medienmanager
  • PR & Marketingfachleute
  • Produktmanager
  • Brandmanager
  • Produktionsleiter
  • Medieninformatiker und Medientechniker
  • Angestellte im Medienund Informationsdienste (IHK)
  • Fachleute für Veranstaltungsmanagement 
  • Fachkräfte für Veranstaltungstechnik 
  • Fachwirte für Tagungs-, Kongressund Messewirtschaft 
  • Film- und Videoeditoren
  • Kaufleute für audiovisuelle Medien 
  • Medienfachwirte
  • Mediengestalter
  • Meister für Veranstaltungstechnik (IHK)
  • Technische Dienstleister für Messe- und Veranstaltungsmanagement
  • Ton- und Bildtechniker, Multimedia-Techniker
  • Veranstaltungsfach- und -betriebswirte
  • Veranstaltungskaufleute
  • Leiter und Mitarbeiter von kulturellen Einrichtungen  
  • Leiter und Mitarbeiter von Sport- und Freizeiteinrichtungen
  • Leiter und Mitarbeiter in Gastronomie, Hotellerie und touristischer Infrastruktur 
  • Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit in Verwaltungen, Verbänden, NPOs und Unternehmen
 

Methoden, Ablauf

Die Fülle der Informationen wird Modulen strukturiert und als kompakten Lehrinhalten in kleinteiligen Zeitintervallen vermittelt. Beziehungen zwischen den Lehrinhalten lassen sich so immer im Komplex darstellen. Der Methodenmix aus Vortrag, Diskurs, Interaktion und Mediennutzung wird in jedem Falle mit Beispielen untersetzt. Die Analysen von Kampagnen und Fallstudien haben einen hohen Praxisbezug und dienen der Vertiefung und Veranschaulichung der Lehrinhalte.

Teil des Seminars sind Marketingsituationen der Teilnehmer, die als Ausgangspunkte für einzelne Lehrabschnitte (Module) verwendet werden inkl. Beispiellösung.

Das Seminar beinhaltet folgende Leistungen

  • Eintägiges Training, von 9.30 bis 17.30 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Studien, Tabellen, Listen, E-Books, Skripte auf USB-Stick als Give away
  • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
  • Brain Food, Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Gebäck
  • Hotelservice (Empfehlung)
  • Internetservice (WLAN, Leih-Laptop, E-Mails), optional
  • Veranstaltungsservice (Events, Restaurant, Konzerte), optional

Zertifikat Live-Kommunikation-Eventmarketing

Den Abschluss des Seminars bildet die Übergabe des Zertifikats der Münchener Marketing Akademie "Live-Kommunikation-Eventmarketing".

Voraussetzung für die so dokumentierte erfolgreiche Teilnahme am Seminar sind Anwesenheit und aktive Mitarbeit, die Akkordierung durch die Referenten und der Qualifikations-Check anhand praktischer Fallbeispiele.

Mit einem Zertifikat der Münchener Marketing Akademie erhalten Sie nicht nur einen fachlich anerkannten Qualifizierungsnachweis, sondern auch ein Dokument nach den deutschen Rechtsstandards und denen der Europäischen Union. Jeder unserer Dozenten und Trainer verfügt über die erforderlichen Bildungsabschlüsse und Befähigungsnachweise sowie zusätzliche Qualifikationen. Wir leisten mehr als das Übliche. Unsere Bildungseinrichtung ist Mitglied des MedienCampus Bayern e. V., dem von der Staatsregierung getragenen Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Unsere Bildungskonzepte sind durch die Mitarbeit in der ARGE ProEthik geprägt.

In Erfüllung der staatlichen Maßgaben und zum dezidierten Nachweises Ihrer erworbenen Qualifikation sind die Schwerpunkte des Bildungsinhaltes in den Zertifikaten der Münchener Marketing Akademie explizit ausgewiesen.

Seminar Live-Kommunikation-Eventmarketing

  • Event-Konzept: Location, Programm, Technik, Logistik, Ausstattung, Catering, Service, Personal
  • Veranstaltungsart: Themen, Slogans, Ziele, Besucherzahl, Besucherstruktur, Gästemanagement, 
  • Kreativen Leitidee:, psycho-soziale Determinanten, Markenstrategie, Public und Corporate Event, Abstimmung Online-Marketing-Strategien und Live-Kommunikation
  • Strukturierung der Inhalte, Termine und Verantwortlichkeiten als elektronisches Führungsdokument
  • Risikomanagement, Ausweichszenarien, Sonderregelungen
  • Strategisches Eventmarketing: Marketingkommunikation als integrierte Kommunikation
  • Erfolgsmessung: Überblick über die modernen Instrumente der Wirkungsmessung (inkl. SPSS)
  • CRM: Modelle des Käuferverhaltens, Beeinflussung des Kaufverhaltens
  • Aktivierende und kognitive Prozesse: Involvement, Wertorientierungen, neue Bedürfnisse, Image 
  • B2B-Events
  • Verknüpfung des Eventmarketing mit Messen, Medienarbeit, Sales-Promotion, Sponsoring
  • Managementprozess: General Management und strategische Prozessführung
  • Einsatz von Software zum Projektmanagement und Koordinierung Eventdienstleister 
  • Qualitätsmanagement, Zertifizierung, Kostenkontrolle, Plankontrolle, Optimierung der Schnittstellen
  • Gesetzliche Bestimmungen: Veranstaltungs- und Medienrecht, Sicherheit, GEsundheits- und Umweltschutz, Vertragsgestaltung, Versicherungen, Steuerrechtliche Aspekte im Eventmarketing

Unternehmensführer, Behördenleiter oder Personalchefs können anhand der der aufgeführten inhaltlichen Schwerpunkte Ihres Zertifikats sofort erkennen, dass Sie über die umfassende Kompetenz "Live-Kommunikation-Eventmarketing" verfügen. Dazu kommt der vorzügliche Ruf, den die Zertifikate der Münchener Marketing Akademie in der Wirtschaft, bei Verbänden und bei Verwaltungen genießen.

Matthias Benninger

Der Diplom-Betriebswirt (FH) hat in über 15 Jahren fundierte Erfahrungen in der Eventbranche gesammelt, die er auch bei Studieneinrichtungen in Frankfurt, Hamburg und Berlin weitergibt. Matthias Benninger ist Mitglied des IHK Prüfungsausschusses sowie aktiver Prüfer für Veranstaltungskaufleute in München.

Werdegang

Nach der kaufmännischen Ausbildung zum Hotelkaufmann studierte Matthias Benninger BWL-Tourismus an der Fachhochschule in München. Beruflich geprägt wurde er durch seine Tätigkeit für die große Münchener Eventagentur „h+s veranstaltungen gmbh“. Zu seinem Kundenkreis gehören namhafte, internationale Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen.

Referenzen

E.ON, Insight, Nintendo, O2, Telefonica, IBM, KPMG, Deloitte&Touche, Allianz, HINES, DSF, Danone, BMW, Microsoft, Burda, Gruner&Jahr, Axel Springer

Altschwabinger Villa am Englischen Garten
Altschwabinger Villa am Englischen Garten

Event Marketing Seminar

Die nächsten Termine in München
  • 23.06.2017
  • 04.08.2017

Die Location

Was die Münchner Marketing Akademie in ihren Marketing-Seminaren lehrt, lebt sie auch selbst vor: die Einheit der Dimensionen. Ungewöhnliche Ideen und moderne Anwendungen gehen bei uns Hand in Hand mit erprobtem Praxiswissen und den geistigen Impulsen des Umfeldes.

Unsere Head-Location in München-Schwabing spiegelt diese Einstellung wieder: Das Seminarhaus in der Biedersteiner Straße 6 entstand im Zuge des Aufstiegs Münchens zur »Kunststadt«. Gründerzeit, barocke Erinnerung und visionäre Orientierung prägen die Architektur - der Versuch, ästhetische Ausstrahlung und Funktionalismus jeweils als Maximum zu realisieren. Hohe Decken, Stuck und Glanz schaffen große Räume für inspiriertes Arbeiten. Nicht umsonst steht das Haus unter Denkmalschutz. Es repräsentiert beispielhaft den Fundus der Erfahrungen, und ist doch schon der Aufbruch in die Moderne. Wir haben heute davon ein großzügiges Raumkonzept und beste Bedingungen für Seminare auf dem Stand der neuesten Lehr- und Konferenztechnik. Mit dem nahe gelegenen Englischen Garten gibt es eine wunderbare Möglichkeit, zu entspannen und sich inspirieren zu lassen. Die Location entfaltet einen starken ideellen Stimulus.

Historische Parallelen

Damals der Übergang zur Moderne, heute der Übergang zur Kommunikationsgesellschaft - wir sind gut beraten, die Innovationen der Vergangenheit in einen gültigen Zusammenhang mit den aktuellen Erfordernissen zu bringen. Denn nur so erkennen wir auch die Perspektiven unseres Handelns. Diese Orientierung wird durch das Umfeld in unserem Hause immer wieder neu angeregt. Den Rahmen, den das architektonische Umfeld spannt, nutzen wir, um das Gefühl für den Stil einer Zeit erlebbar zu machen: vom Renaissance-Schrank bis zur abstrakten Kunst. Darin eingebettet: die Ikonen des Marketings, von der Odol-Flasche aus dem Jahr 1920 über den Mac Rechner von 1984 bis hin zu virtuellen Animationen auf LED-Bildschirmen. Gründerzeit ist immer - wer auf neue Ideen setzt, wird den Markt für sich gewinnen. Das gilt für die technologische Entwicklung genauso wie für das Marketing.

„Schwabing ist kein Stadtteil, sondern eine geistige Bewegung.“
(Franziska zu Reventlow in einem Brief an Paul Stern 1912)

So wie die zitierte Autorin dachte die gesamte intellektuelle Welt um die Jahrhundertwende - Schwabing war zu einem der bedeutendsten europäischen Geisteszentren geworden. Ideen, Innovationen und Boheme verflossen zu einer einzigartigen Symbiose. Noch heute hält sich hartnäckig die Legende, dass die Münchner Räterepublik im Cafe Stefanie ersonnen wurde. Die Liste der berühmten Maler, Schriftsteller und Geisteswissenschaftler, die in Schwabing wohnten, kann wohl kein anderes urbanes Gebiet von 4 Quadratkilometern Größe (historisches Schwabing) auf der Welt übertreffen.

Peter Paul Althaus, Johannes R. Becher, Leo Benario, Otto Julius Bierbaum, Helene Böhlau, Bertolt Brecht, Lion Feuchtwanger, Leonhard Frank, Marie Amelie von Godin, Claire Goll, Oskar Maria Graf, Friedrich und Ricarda Huch, »Dr. Mabuse« Norbert Jacques, Erich Kästner, Bernhard Kellermann, Klabund, Ludwig Klages, Wolfgang Koeppen, Annette Kolb, Isolde Kurz, Gustav Landauer, Heinrich Lautensack, Heinrich und Thomas Mann, Kurt Martens, »B. Traven« Ret Marut, Gustav Meyrink, Christian Morgenstern, Erich Mühsam, Gabriele Reuter, Rainer Maria Rilke, Joachim Ringelnatz, Roda Roda, Eugen Roth, Ludwig Thoma, Ernst Toller, Karl Valentin, Frank Wedekind oder der Begründer des deutschen Kabaretts, Ernst von Wolzogen, bilden nur einen kleinen Auszug.

Der »Simplicissimus«, das beißende Satireblatt wurde in Schwabing herausgegeben, und Joachim Ringelnatz war der Hausdichter im gleichnamigen Cafe (heute »Alter Simpl« am gleichen Ort).

Die Zeitschrift »Jugend«, ebenfalls in Schwabing von Georg Hirth verlegt, gab der »Art Nouveau« den Namen.

Die Münchner Marketing Akademie trägt auf ihre Weise zu den Traditionen des Standorts bei. Unsere Location ist Heimstätte des innovativen Marketing - eine Denkrichtung, die wir der großen Schwabinger Zeit hinzufügen.

Marketing ist jedoch nicht nur Wissen und Denken, sondern vor allen Dingen die Umsetzung. Die komplexen Prozesse lernen Sie in unseren Seminaren und Kursen kennen. Für konkrete Projekte gibt es unser Marketing-Labor BRAVE NEW WORLD, die Unternehmen von der Strategiefindung über die erfolgreiche Realisierung bis hin zur Optimierung ihrer Kampagnen begleitet.

Im Lehrbetrieb wie in der Agenturtätigkeit freuen wir uns auf viele spannende Projekte, die vom Geist des Ortes und unserer Philosophie inspiriert sind!

Gehen Sie neue Wege - die Münchner Marketing Akademie und Schwabing sind die richtigen Impulsgeber dafür!

Kontakt