BAW Logo
Suche

Stadt-Marketing und Regio-Marketing

Impulse für Städte und Regionen

München: 08.09.  -  08.09.2017
690,00 Euro zzgl. MwSt.

Grundlagen zum Marken-Ansatz

  • Aspekte des Marken-Ansatz für Städte und Regionen
  • Darstellen von Beispielen aus der Praxis
  • Vorstellen eines internetbasierten Marken-Analysetools

Grundlage zu Marken-Veranstaltungen

  • Thesen zur Entwicklung von markenrelevanten Events
  • Darstellen von Möglichkeiten, ein Event markenrelevant auszurichten

Grundlagen zur Marken-Kommunikation

  • Thesen zur abgestimmten Marken-Kommunikation
  • Darstellen eines Steuerungsinstruments für Marken-Kommunikation
  • Aufzeigen von Möglichkeiten zur Harmonisierung von Kommunikation

Arbeitsgruppen

  • Die Teilnehmer arbeiten in Kleingruppen und erhalten Aufgaben zum Stadt- oder Regio-Marketing.
  • Diese Aufgaben werden im Plenum besprochen. 

Städte und Regionen sind Marken. Sie stehen im Wettbewerb um die Aufmerksamkeit eines chronisch abgelenkten und mit Informationen übersättigten Publikums. Schlüssel zum Erfolg ist eine in sich geschlossene und runde Strategie, die die Aktivitäten richtig ausrichtet und kommuniziert. Marketing für Städte und Regionen ist nur dann erfolgreich, wenn es von den wichtigsten Akteuren getragen wird. 

Daher sind die Anforderungen an eine umfassende Strategie, die optimale Entwicklung und Vermarktung einer Stadt oder Region erreichen soll, extrem anspruchsvoll. Eine solche Strategie schafft keine Stadt oder Region im Alleingang, sondern als Gemeinschaftsleistung mit den maßgeblichen Partnern in Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Sport etc. Stadt- und Regio-Marketing ist eine Gemeinschaftsleistung!

Die Münchener Marketing Akademie bietet ein One-Day-Power-Seminar an, um Ihnen einen kompakten Eindruck dieses faszinierenden Themas zu geben und aufzuzeigen, welche vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten es im Stadt- und Regio-Marketing gibt. 

Das Seminar orientiert sich an positiven Beispielen aus der Praxis. Es kann gezeigt werden, wie vorhandene Potenziale besser ausgeschöpft und konsequent und kontinuierlich verfolgt werden. Es handelt sich um Städte, deren Verantwortliche verstanden haben, dass eine Stadt oder Region bei den verschiedenen Zielgruppen wie Touristen, Investoren oder Talenten erfolgreich sein muss. Dieser umfassende Ansatz berücksichtigt sowohl die Entwicklung der Marke Stadt/Region als auch die Steuerung der Marke Stadt/Region!

Folgende Vorteile erwarten Sie

Die Teilnehmer erhalten wertvolle Impulse über die Besonderheiten und Gestaltungsspielräume von Stadt- und Regio-Marken an Best-Practise-Beispielen. Sie erhalten Anregungen zur Organisation und zum Management von Marken-Prozessen, Hinweise zu einem ausgewogenen Kommunikationsmix und Vorstellungen von der nachhaltigen Entwicklung von Events.

Vor allem aber werden die Teilnehmer angeregt, selber mitzudiskutieren und Lösungsansätze zu erarbeiten. Es wird Wert darauf gelegt, möglichst konkrete Herausforderungen aus dem Umfeld der Teilnehmer zu bearbeiten. Unter dem Strich geht es darum, konzeptionelle Anregungen mitzunehmen, um besser Einfluss auf das Stadt- oder Regio-Marketing nehmen zu können.

Das Seminar richtet sich an

  • Mitarbeiter von Gesellschaften, die Städte und Regionen vermarkten (Marketing-Gesellschaften, Tourismus-Marketing, Wirtschaftsförderung, Messegesellschaften etc.) 
  • Mitarbeiter von Unternehmen, die Stadtteile oder Großprojekte entwickeln oder investieren wollen.
  • Mitarbeiter von Agenturen, die Städte und Regionen bei der Ausgestaltung ihrer Kommunikation und Events unterstützen oder unterstützen wollen.
  • Mitarbeiter von Unternehmen, wissenschaftlichen oder kulturellen Einrichtungen und Sportvereinen, die Partner im Stadt- oder Regio-Marketing sind oder sein wollen. 
  • Politiker und deren Referenten oder Büroleiter oder wirtschaftlichen Interessengruppen (IHK), die das Thema gestalten wollen.

Methoden, Ablauf

Das Seminar ist auf einen kleineren Teilnehmerkreis ausgelegt (maximal 15 Personen), um optimale Möglichkeiten zum Dialog zu haben und das komplexe Thema intensiv bearbeiten zu können. Anhand der Best-Practice-Beispiele erfolgt der Transfer von praktischem Wissen und persönlicher Erfahrung im Stadt- und Regio-Marketing.

Zudem wird auf produktive Dynamik zwischen den Teilnehmern gesetzt, denn neben den Impulsreferaten sollen die Teilnehmer in Arbeitsgruppen Lösungsansätze für Fragestellungen erarbeiten. Dabei werden möglichst Aufgabenstellungen aus dem Umfeld der Teilnehmer berücksichtigt. Wert gelegt wird auf die Selbstorganisation der Teilnehmer und ihre Offenheit und Bereitschaft zur Mitarbeit. Somit ist ein abwechslungsreicher, produktiver und spannender Seminarverlauf gesichert.

Das Seminar beginnt bereits mit der Vorbereitung der Teilnehmer. Diese werden gebeten, eine kurze Präsentation anhand von Leitfragen vorzubereiten und diese dem Trainer vorab zu schicken. Mit diesen Präsentationen und der darin enthaltenen Information wird auf dem Seminar gearbeitet, um maßgeschneiderte Aufgaben zu konzipieren.

Das Seminar beinhaltet folgende Leistungen

  • Eintägiges Training, von 9.30 bis 17.30 Uhr
  • Zusenden der Präsentationen und Ergebnisse der Workshops auf Wunsch per Mail.

Zertifikat Stadt-Marketing und Regio-Marketing

Den Abschluss des Seminars bildet die Übergabe des Zertifikats der Münchener Marketing Akademie "Stadt-Marketing und Regio-Marketing".

Voraussetzung für die so dokumentierte erfolgreiche Teilnahme am Seminar sind Anwesenheit und aktive Mitarbeit, die Akkordierung durch die Referenten und der Qualifikations-Check anhand praktischer Fallbeispiele.

Mit einem Zertifikat der Münchener Marketing Akademie erhalten Sie nicht nur einen fachlich anerkannten Qualifizierungsnachweis, sondern auch ein Dokument nach den deutschen Rechtsstandards und denen der Europäischen Union. Jeder unserer Dozenten und Trainer verfügt über die erforderlichen Bildungsabschlüsse und Befähigungsnachweise sowie zusätzliche Qualifikationen. Wir leisten mehr als das Übliche. Unsere Bildungseinrichtung ist Mitglied des MedienCampus Bayern e. V., dem von der Staatsregierung getragenen Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Unsere Bildungskonzepte sind durch die Mitarbeit in der ARGE ProEthik geprägt.

In Erfüllung der staatlichen Maßgaben und zum dezidierten Nachweises Ihrer erworbenen Qualifikation sind die Schwerpunkte des Bildungsinhaltes in den Zertifikaten der Münchener Marketing Akademie explizit ausgewiesen.

Seminar Stadt-Marketing und Regio-Marketing

  • Aspekte des Marken-Ansatzes für Städte und Regionen
  • Darstellen von Markenelementen an Beispielen aus der Praxis
  • Anwendung internetbasierter Marken-Analysetools
  • Marketing-Mix, Marketing-Kooperationen, Medienpartner 
  • Entwicklung von markenrelevanten Events
  • Grundlagen zur Marken-Kommunikation
  • Abgestimmten Marken-Kommunikation zwischen Verbänden
  • Steuerungsinstrumente für integrierte Marken-Kommunikation
  • Marketingkonzept nach Fallbeispielen 

Unternehmensführer, Behördenleiter oder Personalchefs können anhand der der aufgeführten inhaltlichen Schwerpunkte Ihres Zertifikats sofort erkennen, dass Sie über die umfassende Kompetenz "Stadt-Marketing und Regio-Marketing" verfügen. Dazu kommt der vorzügliche Ruf, den die Zertifikate der Münchener Marketing Akademie in der Wirtschaft, bei Verbänden und bei Verwaltungen genießen.

Volker Beckert

Zu seinen bevorzugten Themen zählen die aktuellen Marketing Trends, Online Kommunikation und ganzheitliche Marketingkonzepte. Der International MBA in Management & Communications ist neben seiner unternehmerischen Tätigkeit Marketing-Coach, FH-Marketing-Dozent und Prüfer für FH Studiengänge. Dazu kommen Marken- und Strategieberatung auf dem europäischen Markt, die Tätigkeit als Gründer- und Krisencoach sowie das Interim Marketing-Management und -Consulting bei Unternehmen aus allen Bereichen.

Werdegang

Studium

  • 2012 International MBA in Management & Communications FH Wien - mit Auszeichnung
  • 1996 Diplom Kommunikationswirt (BAW), Bayerische Akademie für Marketing und Werbung
  • 1992 Betriebswirt
  • 1990 Chemie-Meister

Positionen

  • Gründer und Leiter der Werbeagentur MAB and Friends
  • Marketingberater für namhafte Konzerne und Institutionen
  • Head of Marketing in unterschiedlichen Firmen
  • Dozent bei der Deutschen Bundesbank im Bereich E-Business, Marketing-Dozent im Studiengang (FH Wien) „Bachelor of Arts”, Trainer des FAZ-Instituts, Dozent für Marketing in diversen MBA Programmen, Dozent im Bereich Guerilla Marketing
  • Fachhochschul-Dozent für PR, Social-Media und Online-Kommunikation an der FH Wien
  • Head of Strategy der "Brave New World" Marketing Trends Consulting

Referenzen

Siemens, Deutsche Bundesbank, FAZ, BMW, Swarovski, Pizza Hut, Telefunken, Maserati, MAN, IVECO, Bel Adler, Credit Suisse, Discovery Channel, Jura

Altschwabinger Villa am Englischen Garten
Altschwabinger Villa am Englischen Garten

Stadt-Marketing und Regio-Marketing

Die nächsten Termine in München
  • 08.09.2017

Die Location

Was die Münchner Marketing Akademie in ihren Marketing-Seminaren lehrt, lebt sie auch selbst vor: die Einheit der Dimensionen. Ungewöhnliche Ideen und moderne Anwendungen gehen bei uns Hand in Hand mit erprobtem Praxiswissen und den geistigen Impulsen des Umfeldes.

Unsere Head-Location in München-Schwabing spiegelt diese Einstellung wieder: Das Seminarhaus in der Biedersteiner Straße 6 entstand im Zuge des Aufstiegs Münchens zur »Kunststadt«. Gründerzeit, barocke Erinnerung und visionäre Orientierung prägen die Architektur - der Versuch, ästhetische Ausstrahlung und Funktionalismus jeweils als Maximum zu realisieren. Hohe Decken, Stuck und Glanz schaffen große Räume für inspiriertes Arbeiten. Nicht umsonst steht das Haus unter Denkmalschutz. Es repräsentiert beispielhaft den Fundus der Erfahrungen, und ist doch schon der Aufbruch in die Moderne. Wir haben heute davon ein großzügiges Raumkonzept und beste Bedingungen für Seminare auf dem Stand der neuesten Lehr- und Konferenztechnik. Mit dem nahe gelegenen Englischen Garten gibt es eine wunderbare Möglichkeit, zu entspannen und sich inspirieren zu lassen. Die Location entfaltet einen starken ideellen Stimulus.

Historische Parallelen

Damals der Übergang zur Moderne, heute der Übergang zur Kommunikationsgesellschaft - wir sind gut beraten, die Innovationen der Vergangenheit in einen gültigen Zusammenhang mit den aktuellen Erfordernissen zu bringen. Denn nur so erkennen wir auch die Perspektiven unseres Handelns. Diese Orientierung wird durch das Umfeld in unserem Hause immer wieder neu angeregt. Den Rahmen, den das architektonische Umfeld spannt, nutzen wir, um das Gefühl für den Stil einer Zeit erlebbar zu machen: vom Renaissance-Schrank bis zur abstrakten Kunst. Darin eingebettet: die Ikonen des Marketings, von der Odol-Flasche aus dem Jahr 1920 über den Mac Rechner von 1984 bis hin zu virtuellen Animationen auf LED-Bildschirmen. Gründerzeit ist immer - wer auf neue Ideen setzt, wird den Markt für sich gewinnen. Das gilt für die technologische Entwicklung genauso wie für das Marketing.

„Schwabing ist kein Stadtteil, sondern eine geistige Bewegung.“
(Franziska zu Reventlow in einem Brief an Paul Stern 1912)

So wie die zitierte Autorin dachte die gesamte intellektuelle Welt um die Jahrhundertwende - Schwabing war zu einem der bedeutendsten europäischen Geisteszentren geworden. Ideen, Innovationen und Boheme verflossen zu einer einzigartigen Symbiose. Noch heute hält sich hartnäckig die Legende, dass die Münchner Räterepublik im Cafe Stefanie ersonnen wurde. Die Liste der berühmten Maler, Schriftsteller und Geisteswissenschaftler, die in Schwabing wohnten, kann wohl kein anderes urbanes Gebiet von 4 Quadratkilometern Größe (historisches Schwabing) auf der Welt übertreffen.

Peter Paul Althaus, Johannes R. Becher, Leo Benario, Otto Julius Bierbaum, Helene Böhlau, Bertolt Brecht, Lion Feuchtwanger, Leonhard Frank, Marie Amelie von Godin, Claire Goll, Oskar Maria Graf, Friedrich und Ricarda Huch, »Dr. Mabuse« Norbert Jacques, Erich Kästner, Bernhard Kellermann, Klabund, Ludwig Klages, Wolfgang Koeppen, Annette Kolb, Isolde Kurz, Gustav Landauer, Heinrich Lautensack, Heinrich und Thomas Mann, Kurt Martens, »B. Traven« Ret Marut, Gustav Meyrink, Christian Morgenstern, Erich Mühsam, Gabriele Reuter, Rainer Maria Rilke, Joachim Ringelnatz, Roda Roda, Eugen Roth, Ludwig Thoma, Ernst Toller, Karl Valentin, Frank Wedekind oder der Begründer des deutschen Kabaretts, Ernst von Wolzogen, bilden nur einen kleinen Auszug.

Der »Simplicissimus«, das beißende Satireblatt wurde in Schwabing herausgegeben, und Joachim Ringelnatz war der Hausdichter im gleichnamigen Cafe (heute »Alter Simpl« am gleichen Ort).

Die Zeitschrift »Jugend«, ebenfalls in Schwabing von Georg Hirth verlegt, gab der »Art Nouveau« den Namen.

Die Münchner Marketing Akademie trägt auf ihre Weise zu den Traditionen des Standorts bei. Unsere Location ist Heimstätte des innovativen Marketing - eine Denkrichtung, die wir der großen Schwabinger Zeit hinzufügen.

Marketing ist jedoch nicht nur Wissen und Denken, sondern vor allen Dingen die Umsetzung. Die komplexen Prozesse lernen Sie in unseren Seminaren und Kursen kennen. Für konkrete Projekte gibt es unser Marketing-Labor BRAVE NEW WORLD, die Unternehmen von der Strategiefindung über die erfolgreiche Realisierung bis hin zur Optimierung ihrer Kampagnen begleitet.

Im Lehrbetrieb wie in der Agenturtätigkeit freuen wir uns auf viele spannende Projekte, die vom Geist des Ortes und unserer Philosophie inspiriert sind!

Gehen Sie neue Wege - die Münchner Marketing Akademie und Schwabing sind die richtigen Impulsgeber dafür!

Kontakt