BAW Logo
Suche

Virtual & Augmented Reality im Marketing

Kunden in neue Welten entführen und begeistern

München: 08.06.  -  09.06.2017
990,00 Euro zzgl. MwSt.

Tag 1

Überblick - Aktuelle Entwicklungen in der Marketing und VR/AR Branche    

Content Marketing im Wandel 

  • Mehrwert des strategischen Content Marketings    
  • Problem der Überproduktion von digitalen Inhalten    
  • Bedarfsanalyse neuer Medien im Content Marketing    

Durchbruch der virtuellen und erweiterten Realität

  • Status Quo der VR/AR Branche 2017    
  • Analyse des bisherigen VR/AR Entwicklungsverlaufs    
  • Zukunftsprognose anhand des Hype-Zyklus’    

VR/AR Anwendungsbereiche für Unternehmen

  • Vielseitigkeit von VR/AR im Branchenüberblick    
  • Handlungsfelder im Offline und Online Marketing    
  • Innovationspotenzial von VR/AR im Marketing    

Anwendungsempfehlung für VR/AR Tests in der Praxis

 

Einblick - Neue Potenziale und Hürden durch Marketing mit VR/AR Inhalten

Technische Ausstattung für VR/AR Konsumenten und Produzenten

  • Headset-Anbieter und Funktionsweisen im Vergleich    
  • Ausrüstung zur VR Content-Produktion    
  • Arbeitsschritte der Software-gestützten Postproduktion    

Der Mehrwert des Storylivings durch VR/AR

  • Potenziale von immersiven Erlebnissen    
  • Wichtige Faktoren für bestmögliche Immersion    
  • Vergleich zwischen VR/AR und herkömmlicher Medien    

Risiken beim Einsatz von VR/AR im Marketing

  • Distributionelle Einschränkungen in der Auswahl der Plattform    
  • Technische Hürden bei aktuellem VR/AR Entwicklungsstand    
  • Kreative Herausforderungen für Content Produzenten    

Bewertung von Fallbeispielen im Virtual und Augmented Content Marketing

 

Tag 2    

Durchblick - Ablauf und Management von VR/AR Projekten im Marketing    

Strategische Abläufe in der Planungsphase

  • Content Planung entlang der Customer Journey    
  • Content Evaluation durch Medienauswahl und Kostenkalkulation    
  • Content Preparation mithilfe von Briefings aller Beteiligten    

Vor- und Nachteile verschiedener Produktionswege

  • Inhousing der erforderlichen Kompetenzen und Ausrüstung    
  • Partielles Outsourcing an professionelle Freelancer    
  • Ganzheitliches Outsourcing an spezialisierte Agenturen    

Entscheidungshilfen bei der Veröffentlichung

  • Distributionskanäle in Form von Plattformen oder Apps    
  • Online und offline Promotionsmöglichkeiten
  • Erfolgskontrolle anhand von vordefinierten Zielen    

VR/AR Kampagnenplanung am Beispiel Nike

 

Ausblick - Praxisteil VR/AR: Abläufe im Unternehmen 

  • Brainstorming und Konzeption eines realistischen VR/AR Projekts
  • Präsentation aller Projekte in der Gruppe
  • Gemeinsame Diskussion über Potenziale und Optimierungen
  • Abschließendes Fazit und Empfehlungen

 

Virtual Reality und Augmented Reality zählen zu den großen Buzzwords im Jahr 2017. Nach ihrem ersten Durchbruch in den Massenmarkt wagen sich nun auch immer mehr Unternehmen an den strategischen Einsatz der neuen Technologie, wobei dem Anwendungsbereich Marketing das größte Potenzial prophezeit wird. Was passiert, wenn dem Kunden die Unternehmensgeschichten nicht nur mehr erzählt werden, sondern er mitten in die Erlebnisse eintauchen und ein aktiver Teil der Geschichte werden kann? Wer das enorme Potenzial dieser kleinen “Magic Moments” bereits durchschaut hat und als Vorreiter von der aktuellen Faszination dieses innovativen, aber auch komplexen Mediums profitieren möchte, sollte sich bereits heute aktiv damit beschäftigen. 

Die Teilnehmer dieses Kurses setzen sich kritisch mit den vielseitigen Handlungsfeldern, den besonderen Stärken wie auch den derzeitigen Hürden von virtuellen und erweiterten Realitäten in der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden auseinander. Verschiedenste Best Practices dienen dabei sowohl zur Inspiration als auch zur genauen Mehrwertanalyse. In äußerst praxisnahen Tests und Projekten werden außerdem konkrete Kosten, Empfehlungen zum internen Projektmanagement und Starthilfen für den erfolgreichen Einstieg besprochen

Folgende Vorteile erwarten Sie

Sie erwerben das ganzheitliche Verständnis einer bahnbrechenden Online-Technologie in Verbindung mit der strategischen Ausrichtung auf verschiedene Kanäle und Zielgruppen  

Mit dem fundierten Wissen und seiner anwendungssicheren Handhabung sind Sie in der Lage, eigene Virtual Reality und Augmented Reality Kampagnen für Ihr Unternehmen zu gestalten

Themenregie, Design, Usability und inhaltliche Gestaltung einer solchen Kampagne werden anhand konkreter Beispiele erläutert.

Sie werden in die Lage versetzt, alle wichtigen Schritten selbst durchführen zu können. 

Aus den beiden Workshops des Seminars nehmen Sie Ihre speziell konzipierte und optimierte Augment Reality Kampagne mit nach Hause.

Das Seminar richtet sich an

  • Unternehmensinhaber und Geschäftsführer
  • Marketingleiter und Vertriebsverantwortliche
  • Führungskräfte der Abteilungen Mobile Marketing, E-Commerce, Werbung, After Sales, Produktmanagement, Business Development und Vertrieb
  • PR- und Media-Mitarbeiter in Unternehmen, Verbänden und Verwaltung
  • Online-Beauftragte (Online Marketing und Social Media Marketing)
  • Fachkrafte für Content Marketing, Online Werbung, CRM, Multimedia
  • Produkt-Manager & Brand-Manager
  • Werbefachleute und Designer
  • Agenturen und Freelancer
  • Non-Profit-Organisationen, Verbände und Initiativen

Methoden, Ablauf

In einem abwechslungsreichen Methodenmix werden wichtige theoretische Grundlagen, aktuelle Bedingungen und Kennzahlen sowie Beispiele aus der Praxis referiert. Im gemeinsamen Workshops werden die Kampagne-Pläne der Teilnehmer behandelt. Die vorgestellten Lösungen weisen einen jeweils individuell verwertbaren Praxisbezug auf und dienen der Vertiefung und Veranschaulichung der Inhalte. Gruppendiskussionen und Übungen runden das Programm ab. Die Teilnehmer erstellen eine eigene optimierte Augment Reality Kampagne.

Gruppengrößen in der Regel drei bis 12 Personen. Einzelcoachings möglich.

Das Seminar beinhaltet folgende Leistungen

  • Zweitägiges Training, von 9.30 bis 17.00 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Studien, Tabellen, Listen, E-Books, Skripte auf USB-Stick als Give away
  • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
  • Frühstück, Mittagessen, Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Gebäck
  • Hotelservice (Empfehlung)
  • Internetservice (WLAN, Leih-Laptop, E-Mails), optional
  • Veranstaltungsservice (Events, Restaurant, Konzerte), optional

Zertifikat "Virtual Reality und Augmented Reality"

Den Abschluss des Seminars bildet die Übergabe des Zertifikats der Münchener Marketing Akademie "Virtual Reality und Augmented Reality".

Voraussetzung für die so dokumentierte erfolgreiche Teilnahme am Seminar sind Anwesenheit und aktive Mitarbeit, die Akkordierung durch die Referenten und der Qualifikations-Check anhand praktischer Fallbeispiele.

Mit einem Zertifikat der Münchener Marketing Akademie erhalten Sie nicht nur einen fachlich anerkannten Qualifizierungsnachweis, sondern auch ein Dokument, welches in der Praxis hohe Anerkennung und Reputation erfährt. Jeder unserer Dozenten und Trainer verfügt über die erforderlichen Bildungsabschlüsse und Befähigungsnachweise sowie zusätzliche Qualifikationen. Wir leisten mehr als das Übliche. Unsere Bildungseinrichtung ist Mitglied des MedienCampus Bayern e. V., dem von der Staatsregierung getragenen Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Unsere Bildungskonzepte sind durch die Mitarbeit in der ARGE ProEthik geprägt. In Erfüllung der staatlichen Maßgaben und zum dezidierten Nachweises Ihrer erworbenen Qualifikation sind die Schwerpunkte des Bildungsinhaltes in den Zertifikaten der Münchener Marketing Akademie explizit ausgewiesen.

  • Virtual Reality und Augmented Reality - Funktion und Wirkung
  • Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis
  • Augmented und Virtual Reality über Smartphone, Tablet und Google
  • Anwendungsgebiete, Tools und Mehrwert
  • Innovation in Marketing und Vertrieb
  • Produktmanagement mit emotionaler Erklärung
  • Anziehungsmagnete im Web erschaffen
  • Produkte zum Leben erwecken
  • Kaufentscheidungen durch virtuelle Erlebnisse beeinflussen
  • Hauptpunkte der Kampagne-Planung
  • Eckpunkte definieren und Erfolg messen
  • Crossmediale Kampagnen: Die Online- und Offlinewelt sinnvoll verbinden

Unternehmensführer, Behördenleiter oder Personalchefs können anhand der der aufgeführten inhaltlichen Schwerpunkte Ihres Zertifikats sofort erkennen, dass Sie über die umfassende Kompetenz " Virtual Reality und Augmented Reality " verfügen.

Dazu kommt der vorzügliche Ruf, den die Zertifikate der Münchener Marketing Akademie in der Wirtschaft, bei Verbänden und Behörden genießen.

Verena Daller

Verena Daller unterstützt mit Ihrer Agentur SESQUI kleine und mittelständische Unternehmen im Online Marketing und Management. Neben Serviceleistungen in Bereichen wie zum Beispiel SEO, Social Media und Content Marketing vermittelt sie ihr Wissen auch in Seminaren und Schulungen an verschiedenen Hochschulen. Seit 2016 publiziert sie zudem Fachliteratur über die Handlungsfelder und Potenziale von neuen Medien wie Virtual Reality und Augmented Reality im modernen Marketing.

Werdegang

2011 – 2014: Otto Group, Weiden, Fashion Business Management
2014 – 2015: Videdressing GmbH, Paris / München, Business Development
2015 – 2016: Houseofhrvst GmbH, München, Online Marketing Management
2016 – heute:  Agentur Sesqui, München, Gründung und Leitung

Referenzen

Otto Group, Adidas, Converse, Levi’s, Vitra, Garibaldi, Vitsoe, Videdressing, Cashmere Fashion, Houseofhrvst, Sprout, 

München
Standort München

Virtual & Augmented Reality im Marketing

Die nächsten Termine in München
  • 08.06. bis 09.06.2017

Was die Münchner Marketing Akademie in ihren Marketing-Seminaren lehrt, lebt sie auch selbst vor: die Einheit der Dimensionen.

Ungewöhnliche Ideen und moderne Anwendungen gehen bei uns Hand in Hand mit erprobtem Praxiswissen und den geistigen Impulsen des Umfeldes.

Unsere Head-Location in München-Schwabing spiegelt diese Einstellung wieder: Das Seminarhaus in der Biedersteiner Straße 6 entstand im Zuge des Aufstiegs Münchens zur »Kunststadt«.
Gründerzeit, barocke Erinnerung und visionäre Orientierung prägen die Architektur – der Versuch, ästhetische Ausstrahlung und Funktionalismus jeweils als Maximum zu realisieren. Hohe Decken, Stuck und Glanz schaffen große Räume für inspiriertes Arbeiten. Nicht umsonst steht das Haus unter Denkmalschutz. Es repräsentiert beispielhaft den Fundus der Erfahrungen, und ist doch schon der Aufbruch in die Moderne.

Wir haben heute davon ein großzügiges Raumkonzept und beste Bedingungen für Seminare auf dem Stand der neuesten Lehr- und Konferenztechnik. Mit dem nahe gelegenen Englischen Garten gibt es eine wunderbare Möglichkeit, zu entspannen und sich inspirieren zu lassen. Die Location entfaltet einen starken ideellen Stimulus.

Kontakt