Suche

DSGVO-Seminar

Datenschutz im Marketing. Einfach und sicher.

990,00 Euro zzgl. MwSt.

Tag 1

Datenschutzrecht – DSGVO und BDSG (neue Fassung) VS. BDSG (alte Fassung)

  • Abgrenzung der Anwendungsbereiche
  • Umgang mit den Gesetzestexten
  • Begriffsbestimmung und Abgrenzung nach Art. 4 und 5 DS-GVO
    • Personenbezogene Daten
    • Verantwortlicher und Haftung
    • Zweckbindungsgebot
    • Datenverarbeitung laut DSGVO
    • Auftragsverarbeitung und Auftragsverarbeitungsvereinbarung (ADV)

Rechte der Betroffenen

  • Aufklärungs- und Transparenzpflicht
  • Recht auf Löschung und Vergessen
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht
  • Schadensersatzforderungen

Rechtswirksame Einwilligungen

  • Vorgeschriebene Form der Einwilligung
  • Aufklärungspflichten (z.B. Datenschutzerklärungen auf Webseiten etc.)
  • Verpflichtungen und Einwilligungen von Beschäftigten
  • Verpflichtungen und Einwilligungen für Online-Marketing-Kampagnen
    • Newsletter Marketing
    • Opt In vs. Opt Out verfahren
    • Cookies / HTML Storage Objects / Pixel

Tag 2

Der Datenschutzbeauftragte

  • Aufgaben und Pflichten
  • Interner vs. Externer Datenschutzbeauftragter

Datenschutzmanagement und Organisation

  • Datenschutzgerechte Geschäftsprozesse
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Risikobetrachtung
  • Datenschutzfolgeabschätzung
  • Die drei Z (Zutritt-, Zugriff-, und Zugangskontrolle)

Die wichtigsten To do’s für KMU’s

  • Eigenprüfung des Datenschutzniveaus
  • Dokumentation

Besondere Nutzungsformen von Webseiten

  • Blogs
  • Kommentarfunktionen
  • Mitgliederbereiche

Fragen und Antworten, Literaturempfehlungen

Optional: Besondere Bestimmungen beim Datentransfer in Drittländer

Seit dem 25.05.2018 gilt die neue DSGVO!

…doch was heißt das für KMU´s und Start-Ups?

Wenn man an die DSGVO denkt, dann kommen einem unweigerlich die Begriffe Verwirrung, Paragraphen-Dschungel, Papierkrieg und Abmahn-Anwälte in den Sinn. Was aber hat es mit der „Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und Rates vom 27. April 2016“ - besser bekannt als die „EU Datenschutz-Grundverordnung“ (DS-GVO) nun auf sich.

Wen betrifft sie? Wer muss sie aktiv umsetzen? Und vor allem, was müssen Unternehmen und Führungskräfte beachten, wenn sie in Zukunft nicht wegen Verstößen gegen die DS-GVO sanktioniert werden wollen. Strafen von bis zu 20 Millionen Euro oder 4% des Jahresumsatzes stehen hierbei im Raum. Ist das nur Panik mache oder realistischer Strafrahmen? Müssen gerade kleinere Unternehmen, welche nicht zwingend einen Datenschutzbeauftragten benötigen, dennoch einen ernennen? Müssen KMU´s besondere Maßnahmen treffen? Müssen Start-Ups auf Google, Dropbox und Co. Verzichten? Und wer braucht überhaupt einen Datenschutzbeauftragten und was macht dieser?

Damit Sie in Zukunft auf all diese Fragen, die richtigen Antworten geben können, vermitteln wir Ihnen in unserem 2-Tages Seminar das nötige Wissen um ab sofort DSGVO-Konform arbeiten zu können.

Das Seminar ist mit Workshop-Charakter versehen, das heißt dass Sie als Teilnehmer anhand von Beispielfällen erlernen werden, wie z.B. eine Risikoabschätzung durchgeführt wird und wie DSGVO-Konforme Entscheidungen über die Auswahl von zukünftigen Lieferanten und Partnern erfolgt.

Im Seminar enthalten sind die Seminarunterlagen sowie Mustervorlagen und Checklisten z.B. Datenschutzerklärung für Webseiten, Antwortschreiben auf Betroffenen-Ersuchen, Muster Verfahrensverzeichnis, Fragebogen zur Feststellung des eigenen Datenschutzniveaus uvm.

Folgende Vorteile erwarten Sie

Sie erwerben ein Grundverständnis über die funktionsweise der DSGVO und welche Neuerungen es im Zusammenspiel mit dem Bundesdatenschutzgesetz in der neuen Fassung (BDSG nF) gibt.

Im Seminar werden die für Start-Ups und etablierten Unternehmen wichtigsten Schwerpunkt herausgestellt und praxisnahe Umsetzungstipps zur DSGVO gegeben.

Nach dem Seminar werden Sie in der Lage sein, einzelne Prozesse im Unternehmen Datenschutzrechtlich beurteilen und behandeln zu können. Sie werden mit dem Gesetzestext arbeiten können und wissen, wie Sie auf die Ersuchen von betroffenen Personen richtig reagieren.

Des Weiteren ist jeder Teilnehmer bei Abschluss in der Lage ein Verfahrensverzeichnis zu erstellen, die technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOM´s) zu definieren und den öffentlichen Auftritt eines Unternehmens DSGVO Konform zu gestalten.

Das Seminar richtet sich an

  • Führungskräfte & Manager von KMU´s
  • Gründer und Start-Up´s
  • Administrativ Verantwortliche
  • Unternehmen mit weniger als zehn dauerhaft Beschäftigten Personen
  • Unternehmen die keinen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen

Das Seminar ist al Crash-Kurs hervorragend geeignet für Unternehmensführer und Vorstände.

München
Standort München

DSGVO-Seminar
Die nächsten Termine in München:

  • 07. - 08.01.2019
  • 28.02. - 01.03.2019
  • 17. - 18.06.2019

Was die Münchner Marketing Akademie in ihren Marketing-Seminaren lehrt, lebt sie auch selbst vor: die Einheit der Dimensionen.

Ungewöhnliche Ideen und moderne Anwendungen gehen bei uns Hand in Hand mit erprobtem Praxiswissen und den geistigen Impulsen des Umfeldes.

Unsere Head-Location in München-Schwabing spiegelt diese Einstellung wieder: Das Seminarhaus in der Biedersteiner Straße 6 entstand im Zuge des Aufstiegs Münchens zur »Kunststadt«.
Gründerzeit, barocke Erinnerung und visionäre Orientierung prägen die Architektur – der Versuch, ästhetische Ausstrahlung und Funktionalismus jeweils als Maximum zu realisieren. Hohe Decken, Stuck und Glanz schaffen große Räume für inspiriertes Arbeiten. Nicht umsonst steht das Haus unter Denkmalschutz. Es repräsentiert beispielhaft den Fundus der Erfahrungen, und ist doch schon der Aufbruch in die Moderne.

Wir haben heute davon ein großzügiges Raumkonzept und beste Bedingungen für Seminare auf dem Stand der neuesten Lehr- und Konferenztechnik. Mit dem nahe gelegenen Englischen Garten gibt es eine wunderbare Möglichkeit, zu entspannen und sich inspirieren zu lassen. Die Location entfaltet einen starken ideellen Stimulus.

Anfrage zu

DSGVO-Seminar

Bitte wählen Sie die gewünschte Teilnehmerzahl.

DSGVO-Seminar
München
Mo., 07. - Di., 08.01.2019
990,00 Euro
Seminar 2 Tage 07.01.2019 2 Monate 3 Wochen 990.00
München
Do., 28.02. - Fr., 01.03.2019
990,00 Euro
Seminar 2 Tage 28.02.2019 4 Monate 1 Woche 990.00
München
Mo., 17. - Di., 18.06.2019
990,00 Euro
Seminar 2 Tage 17.06.2019 8 Monate 2 Tage 990.00
Kontakt