Marketing Seminar Suche

Studium zum Kommunikationswirt

mit Hochschul-Zertifikat der Allensbach Hochschule

Nächster Start München – Oktober 2019 – 5.900 Euro

Praxis
studieren

Einleitung

Marketing-Kommunikation in einer neuen Dimension

Kommunikation wird im 21. Jahrhundert neu definiert. Die Neuen Medien verändern alle bisher gekannten Formen des Austauschs. Die Kontaktmöglichkeiten zwischen Anbietern und Kunden sind so direkt wie noch nie und gleichzeitig global umfassend geworden. Klassisches und modernes Marketing im Verbund schaffen Synergien in bisher unbekanntem Ausmaß.

Die Marketing-Kommunikation hat eine völlig neue Dimension erreicht. Vor allen Dingen ist sie zur zentralen Schaltstelle für jedwede Innen- und Außenwirkung geworden - ein Prozess, der strategisch geführt und professionell gemanagt werden muss.

Kommunikationsexperten sind für jedes Unternehmen unentbehrlich. In den PR-Abteilungen wird nicht mehr nur über den einen oder anderen guten Auftritt entschieden, sondern über den gesamten Unternehmenserfolg. Kommunikation sichert die Stellung am Markt.

Der Kommunikationswirt ist zu einer gefragten Spezialkraft geworden, die großen Einfluss auf die Unternehmensführung hat.

Ihr persönlicher Karriere-Schub: der MMA-Weiterbildung Kommunikationswirt

Nutzen Sie diese Entwicklung für Ihren eigenen Erfolg! Erwerben Sie die richtige Qualifikation für eine Karriere, die Ihnen bei der Münchener Marketing Akademie auf den Leib geschneidert wird.

Wir haben das zeitgemäße Konzept für ein berufsbegleitendes Programm Kommunikationswirt konzipiert, dass Ihre Fähigkeiten gezielt entwickelt und Sie mit den zukunftssicheren Kenntnissen ausstattet.

Denn unsere Weiterbildungen sind auf kleine Gruppen bis maximal 12 Personen limitiert. Damit stellen wir sicher, das persönliche Talente gefördert und individuelle Bedürfnisse erfüllt werden können. Produktive Gruppenarbeiten, das Erstellen von Konzepten für die eigene Praxis, live an aktuellen Cases arbeiten, echte Kunden betreuen, nur Dozenten aus der Praxis haben - das sind Vorteile, die der traditionelle Lehrbetrieb nicht leisten kann.

Der modulare Aufbau macht Sie gleichzeitig fit in Wissen, Anwendung und Praxis.

Wir bieten Ihnen die Weiterbildung "Kommunikationswirt" in sieben Monaten. Mit unserem kompakten Programm erreichen Sie einen Karriereschub der Sonderklasse. Eine lohnendere Investition in die eigenen Berufschancen gibt es nicht!

MMA Top Upgrade: International MBA FHWien der WKW

Das Beste ist: Sie können Ihre Ausbildung nahtlos bis zum International MBA in Management & Communications FHWien der WKW fortsetzen! 

Weiterer Vorteil

  • Der modulare Aufbau unserer Weiterbildungen, Lehrgänge und Seminare ist ineinander verzahnt. 
  • Jede MMA-Bildungsmaßnahmen im Bereich Marketing ist kompatibel zu einem Abschluss. 
  • Das zahlt sich auch finanziell aus: Es werden Ihnen 75% der Gebühren angerechnet. 
  • Lassen Sie sich von dieser rundum effizienten Weiterbildungsform zum Traumstart in die Karriere inspirieren!

Nächster Start:
Oktober 2019

Dauer:
davon
  7 Monate
5 Monate Unterricht
2 Monate Projekte, Seminare und Präsentation

Rahmenbedingungen

Dauer 7 Monate, davon 2 Monate Projekte
Zeiten 12 x samstags, 9 bis 18 Uhr
ein Seminar unter der Woche
zwei Tage freiwillige Vertiefung
Gebühr 5.900 EURO (0% Finanzierung möglich)
Upgrade MBA 75% der Gebühren werden angerechnet.
Nächster Start München – Oktober 2019

Inhalte

Kommunikation als Kernelement des Digitalen Marketing

  • Werbeträgerkunde
  • Klassifizierung der Medien
  • Besonderheiten der Mediagattungen
  • Kosten von Medialeistungen
  • Bewertungskriterien für Medialeistungen
  • Der Tausenderkontaktpreis und seine digitale Dimensionierung 
  • Zielgruppenanalyse und Mediabriefing
  • Mediaselektion
  • Intermediale Kommunikation

Integrierte Kommunikation als Herausforderung des Digitalen Marketing

  • Marketing-House / 4-Ebenenmodell / Marken-Aktivierungs-Matrix
  • Ebenen der Interaktion, Barrieren, Organisation, Kommunikationsfunktionen, Koordinierung, Kommunikationsmanagement, Grundlagen Corporate Identity, Public Relations, Markenpolitik,
  • Marketingkonzeption, Multi-Channel Marketing, CRM, Kombimarketing, Dialogmarketing, Kundenakquisition und -bindung, Mediaplanung, Crossmedia-Kampagnen, Medien und Reichweiten, Einbeziehung spezieller Marketing-Strategien wie virales Marketing, Guerilla-Marketing oder Event-Marketing

Erscheinungsformen der Kommunikation

  • Interkulturelle Kommunikation
  • Kulturellle Identität, Kulturtyp und Global Business, Lewis Model (Linear-active, Multi-active)
  • Kulturelle Unterschiede, Konversationsstile, Übereinkünfte und Absprachen, Verbindungen und Kooperationen, Hierarchien, Grundlagen für Missverständnisse, Kulturelle Stärken einplanen.

Interne Kommunikation

  • Employer Communications als Aufgabengebiet
  • Intranet, Corporate Blog, Kollaborationsplattformen
  • Transparenz und Krisenkommunikation; Change- und Projektkommunikation
  • Employer Feedback, Innovationsmanagement

Externe Kommunikation

  • Die Stellung der Kommunikation im Marketingmix
  • Kommunikation in den klassischen und in den Neuen Medien
  • Integrierte Kommunikation
  • Database-Marketing inkl. Adressmanagement
  • Einbeziehung des Customer Relationship-Management 
  • Kommunikation und Dialoge mediengerecht entwickeln und gestalten
  • Die Neue Dimension des Dialogs in Social Media     
  • Aktuelle Trends im Dialogmarketing

Digitale Kommunikation

  • "ONLINE PR
  • Grundlagen mobile Technologie, Glonass, Galileo, SMS, WAP, GPRS, UMTS, http für
  • Handys, Formate, Protokolle, Anwendungen, VoIP, RSS, Möglichkeiten und Entwicklungen,
  • Überblick über die Kanäle im Mobile Marketing, Wertschöpfungskette, Geschäftsmodelle,
  • Sicherheit, Anpassung der Marketing-Formate an das mobile Web"
  • "NEWSLETTER-MARKETING
  • Die papierlose Kommunikation, Grundprinzipien und Rechtsnormen, E-Mail-Marketing
  • als Geschäftsmodell, Newsletter-Marketing, virale Effekte, Incentives, B-to-C
  • und B-to-B, Adressgenerierung, Werbe-E-Mails und Newsletter planen und gestalten,
  • E-Mail Kampagnen erfolgreich durchführen, Erfolgskontrolle, Permission Marketing"

Werbliche Kommunikation

  • Übermittlung von Werbebotschaften, Stufenwerbung
  • Segmentierung, Split Testing, Aufbau und Pflege von Werbe-Verteilern
  • Werbeformate: Anzeigen, Out of Home, Display, TV, Radio
  • Werbung in Suchmaschinen, kontextuelle Anzeigen, AdWords/AdSense-Kampagnen
  • Display Advertising – von Reichweitenwerbung bis zu Data Driven Advertising
  • Bannerwerbung
  • Textanzeigen
  • Videoadvertising
  • InText Advertising
  • Mobile Werbung
  • Entwicklung des mobile Marketings
  • Smartphone, iPhone und iPad als Werbemedien
  • Mobile Websites und responsive Design

Kommunikation und Gestaltungspsychologie

  • Gehirnstruktur und Interaktion 
  • Neuronale Schaltkreise:  Verarbeitung von Informationen
  • Identifizierung von Mustern, Abrufen von Erfahrungen
  • Die vier Seiten einer Nachricht (nach Fritz von Thurn)
  • Die Aktivitätskopplung und das Stimulus-Response-Modell
  • Mediale und informelle Kommunikation
  • Kommunikationspsychologie
  • Emotionale und kognitive Prozesse
  • Informationsspeicherung, Lernen und Selektion
  • Wirkung von Werbung
  • Marktkommunikation
  • Headline, Text, Bildsprache, Szenerie und Atmosphäre   
  • Subtile Wirkungen: Optische Täuschungen, Licht- und Farbempfinden, Klang und Raum
  • Analyse von Werbeformaten verschiedener Medien
  • Kommunikations-Design
  • Kreativität und Produktion
  • Inspiration, Ideenfindung, Denkmodelle, Kommunikationstechniken 
  • Wirkungsfaktoren Unternehmens- oder produktbezogener Erscheinungsbilder
  • Corporate Design als komprimierter Ausdruck der Corporate Identity

Inhaltliche Gestaltung

  • Textentwicklung: Botschaften, Formulierungen, Schreibstil, Verständlich Schreiben
  • Bildauswahl und Bildbearbeitung: Bildstile, Bildinhalte, Visualisierung von Botschaften
  • Entwicklung einer beispielhaften Maßnahme wie Flyer oder Microsite
  • Workshop und Feedback

Online und Offline Mediaplanung 

  • Mediamarkt, Werbeinvestitionen in die verschiedenen Kanäle nach Branchen, Wert und Volumen
  • Neue Medien, Media Basiswissen und Fachbegriffe
  • qualitative und quantitative Selektionskriterien, Tracking Praxis, Modelling Werkzeuge, Ableitungen und Integration in die Kommunikationsplanung, 
  • Internationales Mediamanagement, CEE, Mediabudgets, Media Auditing

Online Kommunikationsstraegien und Online Marketinginstrumente

  • Offline und Online
  • Strategische und operative Marketingmittel
  • Marketingstrategien
  • Distributionskanäle
  • Franchising
  • Up-, Multi- und Cross-Selling
  • Pricing-Strategien
  • Trade Marketing, Category Management, Vertriebsverbindungen , Total Supply Quality
  • Strategische Marketingplanung anhand einer Case-Study
  • Synergien erkennen und ausbauen
  • Der richtige Marketing-Mix 

Kommunikationscontrolling

  • Evaluierung des Marketingbudgets und Allokation auf einzelne Geschäftsbereiche, Submix-Bereiche und Marketinginstrumente. 
  • Verfahren der Budgetüberwachung
  • Planung und Umsetzung von Marketingaktivitäten im Kontext unterschiedlicher betrieblicher Organisationsformen
  • Bewertung klassischer Marketinginstrumente und moderne Marketingansätze 
  • Erfolgskontrolle und Marketing Controlling 
  • Web- und E-Controllings

Marktforschung und Marktanalyse

  • Schaffen von Entscheidungsgrundlagen in Zusammenarbeit mit Marktforschungsinstituten und unter Einbeziehung relevanter Unternehmensdaten
  • Primäre und sekundäre Marktforschung
  • Methoden der Informationsgewinnung und -auswertung
  • Methoden der Markt- und Absatzprognosen
  • Markt- und zielgruppenorientierte ökoskopische und demoskopische Marktforschung
  • Kaufmotiv- und Marketinginstrumenten-Forschung
  • Analyse und Segmentierung von Kundendaten, CRM-Instrumente

Marketingorganisation

  • Marketing als Funktion vs. Marketing als unterneherische Denkhaltung
  • Marketinghaus
  • Marketing Management Prozess
  • Abteilung, Bereiche Funktionen
  • Stakeholder und Schnittstellen intern/extern des Marketing

Kunden-Projekte

  • Im Rahmen des Studium werden echte Kunden Projekte bearbeitet
  • Kundenbriefing, Strategie, Konzeption
  • Planung, Budgetierung, Umsetzung
  • Controlling, Präsentation, Nachbereitung   
  • Es besteht auch die Möglichkeit eigene Projekte zu bearbeiten. 

Zielgruppe

  • Interessenten mit einem Mittleren Bildungsabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung,
  • mit einem höheren Schulabschluss und ersten Berufserfahrungen oder Praktika in den Bereichen Internet und/oder Marketing
  • Absolventen eines abgeschlossenes Studium in geisteswissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen, technischen Fächern
  • Arbeitnehmer mit Berufserfahrung in den Bereichen Online, Marketing, Kommunikation oder in kaufmännischen oder technischen Berufen
  • Künstlerisch Tätige oder Gestalter im medialen Bereich

Die Ausbildung zum Kommunikationswirt setzt Kenntnisse in verschiedenen Bereichen und eine hohe Motivation voraus. Die Teilnehmer sollten bereits erste Erfahrung in Marketing oder Mediengestaltung sowie Berufserfahrung in einem kaufmännischen oder technischen Beruf mitbringen.

Um die individuelle Eignung für die Ausbildung festzustellen beraten wir Sie gerne. Kontaktieren Sie uns einfach unter 0800 0800 1850 oder per Mail muenchen@akademie-marketing.com

Methoden

Die Weiterbildung zum Kommunikationswirt stellt ein Kompakt-Programm dar, das Theorie und Praxis vereint. Geschult werden ganzheitliche Denk- und Handlungsweisen im Marketing. Um einen optimalen Lernerfolg zu sichern, werden die einzelnen Themenbereiche immer integriert und vernetzt im Gesamtzusammenhang dargestellt.

  • Modular strukturiertes Programm
  • Vermittlung von soliden theoretischen Grundlagen am Anfang eines jeden Moduls
  • Fachwissen wird anhand von Praxisbeispielen und Fallstudien vermittelt
  • Best-Practice-Beispiele helfen, das erlernte Wissen in die Praxis zu übertragen
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch schulen sachliche und soziale Kompetenz

Strategische Ansätze und umfassende Konzepte für alle Kommunikationskanäle werden genauso behandelt wie einzelne Instrumente und Bausteine. Die Teilnehmer erwerben die Fähigkeit, effektiv an der Entwicklung und Umsetzung eines schlagkräftigen Kommunikationsstrategie mitzuarbeiten.

Mit Zusammenfassungen wird der Fortschritt der Teilnehmer laufend überwacht, um bei Wissenslücken rechtzeitig reagieren zu können. In der Summe sind 10 Zusammenfassungen zu erbringen

Gruppen- und Hausarbeiten mit Präsentation der Ergebnisse fördern Teamwork und problemlösendes Denken

Erfahrene Praktiker und Spezialisten als Referenten vermitteln genau die Kompetenzen, die der spätere Berufsalltag erfordert

Die begrenzte Teilnehmerzahl garantiert ein intensives und effizientes Arbeiten

Zertifikat

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Programm und Akkordierung durch die Vortragenden wird Ihnen von der Allensbach Hochschule das Hochschul-Zertifikat mit dem Namen „Kommunikationswirt“ übergeben. Sie erhalten es unmittelbar nach dem Abschluss der Weiterbildung. Wir bauen keinen Prüfungsstress auf, sondern honorieren Ihre Mitarbeit und Ihre Beiträge in den Fallstudien, Workshops und Hausarbeiten. Ihr Qualifikations-Check besteht in der praktischen Umsetzung des Gehörten während der Weiterbildung. Unser Ziel ist es, dass Sie das Programm mit erprobtem Wissen abschließen und sich mit frischem Enthusiasmus neuen Aufgaben stellen.

Durch die zusätzliche Zertifizierung (Qualität und Inhalte) der Fachhochschule Oberösterreich erhalten Sie einen hochwertigen Qualifizierungsnachweis der größten und forschungsstärksten Fachhochschule Österreichs. Die Autorisierung dieser Bildungseinrichtung durch die anspruchsvollen Vorschriften des zentralen Bildungssystems verschafft Ihrem Zertifikat weltweite Anerkennung. Sie können, den bekannten und reputativen Namen "Kommunikationswirt" nutzen.

Mit einem Zertifikat der Münchener Marketing Akademie erhalten Sie nicht nur einen fachlich anerkannten Qualifizierungsnachweis, sondern auch ein Dokument, welches in der Praxis hohe Anerkennung und Akzeptanz genießt. Jeder unserer Dozenten und Trainer verfügt über die erforderlichen Bildungsabschlüsse und Befähigungsnachweise sowie zusätzliche Qualifikationen. Wir leisten mehr als das Übliche. Unsere Bildungseinrichtung ist Mitglied des MedienCampus Bayern e. V., dem von der Staatsregierung getragenen Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Unsere Bildungskonzepte sind durch die Mitarbeit in der ARGE ProEthik geprägt. In Erfüllung der Maßgaben und zum dezidierten Nachweises Ihrer erworbenen Qualifikation sind die Bildungsinhalte in Ihrem Nachweis "Kommunikationswirt" explizit ausgewiesen.

Ihre Weiterbildung „Kommunikationswirt“ ist für Unternehmensführer, Behördenleiter oder Personalchefs ein Kompetenznachweis auf hohem Niveau. Zudem profitieren Sie von dem vorzüglichen Ruf der Fachhochschulen und der Münchener Marketing Akademie in der Wirtschaft, bei Verbänden und bei Verwaltungen.  

Leitung

Michael Ruhe

Michael Ruhe

[field_kurzdarstellung]

Beruflich seit 1989 aktiv, zunächst als Softwareanalyst und seit Mitte der 90er Jahre im Bereich digitaler Medien. Tätig u.a. für Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, Amadeus Data Processing, Hubert Burda Media, Kanton Zürich, Universität Zürich, Axel Springer AG, Discovery Networks Europe, Hypovereinsbank, KMS TEAM uvm. Zuletzt von 2011 bis 2014 Co-Gründer und Co-Inhaber von Morgen Digital und seit 1.1.2015 als alleiniger Inhaber und Gründer von Digital Everything aktiv.

Referenzen

[field_referenzen_copy]

Location

Vertikale Reiter

München
Altschwabinger Villa am Englischen Garten
Altschwabinger Villa am Englischen Garten
Altschwabinger Villa am Englischen Garten
Altschwabinger Villa am Englischen Garten
Köln
Rheinauhafen Köln
Rheinauhafen Köln
Rheinauhafen Köln
Rheinauhafen Köln
Rheinauhafen Köln

Anfrage

Anfrage zu

Kommunikationswirt

Fördermöglichkeiten

Investieren Sie in ihre berufliche Weiterbildung – der Staat zahlt mit!

Die Förderung der berufliche Qualifizierung hat in Deutschland oberste Priorität – denn nichts stärkt den Wirtschaftsstandort mehr als kundige Fachkräfte. Deswegen ist die Förderung für Arbeitnehmer gesetzlich festgeschrieben – genauer im Dritten Buch Sozialgesetzbuch (SGB III). Die Inanspruchnahme ist Ihr gutes Recht! Mittlerweile gibt es eine Fülle von Fördermöglichkeiten (siehe Übersicht). Durch einen Bildungsgutschein werden z.B. nicht nur die Lehrgangskosten abgedeckt, sondern auch Fahrkosten, Kosten für auswärtige Unterkunft und Verpflegung oder Kinderbetreuungskosten. Nutzen Sie das gute Investitionsklima für Ihren ganz persönlichen Erfolg!