Suche

Kaizen

Das Wort »Kaizen« wird im Japanischen für jegliche Art der Verbesserung gebraucht, sowohl im Privat- als auch im Arbeitsleben.

Im Unternehmensbereich kann Kaizen als das wohl „wichtigste japanische Managementkonzept“ betrachtet werden, das das ständige Streben nach Qualitätssicherung und -verbesserung beinhaltet. Kaizen ist eine „permanente, nicht endende Folge von kleinen Verbesserungen aller betrieblichen Elemente unter Einbeziehung aller Mitarbeiter, Führungskräfte und der Geschäftsleitung“.

Kaizen bedeutet aber „nicht lediglich Produktverbesserung, sondern Verbesserung sämtlicher Vorgänge von der Idee über die Fertigstellung bis hin zur Vermarktung und Kundenpflege einschließlich der steten Weiterentwicklung des arbeitenden Menschen“. Durch Kaizen soll es jedem Beschäftigten möglich sein, seine Probleme zu erkennen und ohne Angst vor negativen Auswirkungen auf Ansehen oder berufliches Fortkommen zu thematisieren und zu lösen. Dies ermuntert die Belegschaft dazu, ständig über die Verbesserungen ihres Arbeitsplatzes und dessen Umfeld nachzudenken.

„Kaizen ist eine veränderte Einstellung, die zum ganzheitlichen Denken und zum Wandel der Unternehmenskultur, sprich von der Zweckgemeinschaft zur Sinngemeinschaft führt“.

Kontakt