Infoabend Weiterbildung
Marketing Seminar Suche

Certified Digital Sales Manager (FH)

Von der Leadgenerierung zum Verkaufsabschluss

3.950,00 Euro netto pro Seminar.
zzgl. 16% MwSt. 4.582,00 Euro brutto

Erster Tag

Grundlagen des digitalen Vertriebs

  • Vertrieb 1.0 bis 4.0 – Entwicklung des Vertriebs 
  • Veränderungen im Kundenverhalten und im Kaufprozess
  • Einfluss der Digitalisierung auf den Vertrieb
  • Chancen der Digitalisierung im Vertrieb
  • Definition Digitaler Vertrieb
    • Abgrenzung und Zusammenarbeit Marketing und Vertrieb
    • Digitale Vertriebsmethoden, digitale Vertriebswege
  • Veränderungen und Herausforderungen beim digitalen Vertrieb/Vertrieb 4.0
  • Zielgruppensegmente und die richtige Vertriebskanal-Auswahl
  • Übung: Identifikation und Beschreibung eines geeigneten Zielgruppensegments für den digitalen Vertrieb
  • Neukundengewinnung in Zeiten der Digitalisierung

Entwicklung digitaler Vertriebsstrategien

  • Das Buyer-Persona-Basis-Konzept
  • Wunschkundenanalyse - Das Buyer-Persona-Advanced-Konzept
  • Grundlagen der Nutzenmatrix
  • Nutzenmatrix – Advanced, Positionierung
  • Übung: Entwicklung einer Nutzenmatrix
  • Digitalstrategie für Neu- und Bestandskundenumsatz
  • Dos and Don'ts - Rechtsprechung und Datenschutz

Zweiter Tag

Kundenbeziehungen im digitalen Zeitalter

  • Kundenakquise im digitalen Zeitalter
  • Leadgenerierung On- und Offline
  • Kanäle für den Kundenkontakt – Kommunikation 4.0
  • Lead- und Kundenentwicklungsprozesse – Lead-Nurturing
  • Lead-/Kunden-Qualifizierung, Lead-Scoring und Lead-Routing
  • Von der Touchpoint-Analyse zur Touchpoint-Strategie
  • Der Kaufprozess potenzieller Kunden im digitalen Vertrieb

Die „neuen“ Vertriebskanäle der Digitalisierung

Internet, Social-Media & Co. - Tools im Digital Marketing

  • Klassische digitale Kanäle
    • E- Mail-Marketing 
    • Social-Media- und Community-Marketing 
    • YouTube 
    • Potenziale der Business Plattformen Xing & LinkedIn.
  • Search-Engine-Optimisation (SEO)
    • Search-Console 
    • Page-Speed-Insights 
    • Keyword-Planner 
  • Search-Engine-Advertisement (SEA)
    • Quality-Score 
    • Tag-Manager 
    • Re-Targeting 
    • Display-Ads 
  • Neuere Technologien
    • Voice-Assistants & Chatbots 
    • Virtual- & Augmented-Reality 
    • Location-Based-Services 
    • App-Development 
    • Proximity-Marketing 
  • Blog- und Influencer-Marketing

Affiliate-Marketing 

  • Funktionsweise
  • Beteiligte
  • Konditionsmodelle
  • Übung: Identifikation eines geeigneten Partners und Partnermodells

Dritter Tag

Die Bedeutung von Content im digitalen Vertrieb

  • Das Suchverhalten potenzieller Kunden
  • Benötigte Inhalte für die Umsetzung der Digitalstrategie?
  • Content-Konzeption
  • Customer-Touchpoints
  • Customer-Journey-Mapping und -Analyse 
  • Übung: Entwicklung einer Customer-Journey
  • Content-Audit

Digital-Selling

  • Der Vertriebsprozess in Zeiten der Digitalisierung.
  • Sales-Automation der Vertriebsphasen.
  • Der erweiterte Sales-Funnel im digitalen Vertrieb.

Anpassung der Vertriebsprozesse

  • Vertriebsprozesse digital umsetzen
  • Kundenorientierte Produktkommunikation
  • Verbindung von Online und Offline – ganzheitliches Vertriebsmanagement

Vierter Tag

Analyse und Controlling

  • Reporting und Auswertung von Traffic, Conversions und Performance
  • Spezialbetrachtung Google-Analytics
  • A/B-Tests 
  • Wichtige Vertriebskennzahlen im Online-Business
  • Offline-Abschluss
  • Dos and Don’ts der Terminvereinbarung
  • Vorbereitung des Gesprächstermins
  • Inhaltliche Vorbereitung
  • Äußerlichkeiten

Das Kundengespräch

  • Herausfinden der Kundenbedürfnisse
  • Fragetechniken
  • Herstellung von Glaubwürdigkeit
  • Richtiges Zuhören
  • Übung: Informationsgewinnung durch Zuhören
  • Grundregeln für die Präsentation

Fünfter Tag

Verhandlungstechniken

  • Käufertypologien
  • Erarbeiten einer Lösung für die Kundenbedürfnisse
  • Komponenten einer Lösung
  • Wording
  • Übung: Entwicklung und Vorstellung einer Lösung
  • Verbale und Nonverbale Signale des Kunden
  • Mögliche Problemstellungen

Einwandsbehandlung

  • Unterscheidung „echte Einwände“ und Vorwände
  • Pro-aktive und reaktive Einwandsbehandlung
  • Techniken zur Klärung der eigentlichen Hintergründe für Einwände
  • Reaktion auf Einwände
    • Erklärung
    • Rechtfertigung
    • Nachweis
    • Umwandlung
  • Vorgehen zur gemeinsamen Erarbeitung einer Lösung des Einwandes
  • Übung: Behandlung eines Einwandes

Abschlusstechniken

  • Einflussfaktoren auf Kaufentscheidungen
  • B2B-Geschäft: Buying-Center
  • Closing-Techniken
  • Abschlussfragen
  • Übung: Formulierung einer Abschlussfrage

Nachbetreuung

  • Generierung von Neu-Geschäft

Vertrieb im digitalen Zeitalter - Von der Leadgenerierung bis zum Abschluss 

Die Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft schreitet unaufhaltsam voran. Die Ansprüche und Erwartungen der Kunden im Kaufprozesse haben sich durch Internet und Social-Media-Angebote massiv verändert. Darauf muss sich der Vertrieb einstellen. Das ist nicht nur eine Herausforderung, es entstehen auch ganz neue Möglichkeiten, den Umsatz zu erhöhen, Informationen und Neukunden zu gewinnen. Nutzen Sie die Chance, die digitalen Wandel mitzugestalten – mit einer Weiterbildung zum Digital Sales Manager. 

Die zentrale Aufgabe des Digital Sales Managers ist es, den digitalen Vertriebsprozess zu justieren und zu optimieren. Dazu wird der Sales Funnel so aufgebaut, dass die vorhandenen Ressourcen effizient eingesetzt und On- und Offline-Vertriebsaktivitäten effektiv verbunden werden. Schließlich wird eine digitale Vertriebsstrategie entwickelt. Als Digital Sales Manager können Sie, die Potenziale von Vertrieb und Marketing erkennen und geeignete Maßnahmen ableiten. 

In unserem Seminar werden alle wichtigen Vertriebskanäle ausführlich behandelt. Sie lernen wie die Kontaktanbahnung via Internet funktioniert und üben reale Verkaufsgespräche. Sie entwickeln digitale Vermarktungsstrategien und setzen diese in der Praxis um. In dieser Weiterbildung erwerben Sie umfassendes Know-how, um die Digitalisierungsprozess erfolgreich zu gestalten. Sie sind dadurch für aktuelle und künftige Herausforderungen im Vertrieb bestens gerüstet. Sie sind in der Lage Ihren Vertrieb professionell auf die digitale Transformation vorzubereiten. 

Vorkenntnisse im Bereich Digitalisierung sind nicht erforderlich. 

Folgende Vorteile erwarten Sie

  • Sie beherrschen im Anschluss das komplette Digital-Sales-Programm und die Regeln der Vernetzung on- und offline.
  • Der „Certified Digital Sales Manager (FH)“ ist eine anerkannte Qualifikation, die Sie von der Masse der Selfmade-Teilkompetenz abhebt.
  • Sie erwerben die Qualifikation für einen der gefragtesten Berufe überhaupt.
  • Selbst als ergänzende Komponente erhöht der Lehrgang Ihre Karrierechancen erheblich. 
  • Ihnen stehen alle Branchen offen.
  • Sie können Ihrem Unternehmen ein riesiges Potenzial an Neukunden erschließen und den modernen Dialog zur Kundenbindung zu führen.
  • Sie sind Innovationsträger und Webkreativer. 
  • Ihr Wissen ist auf dem neusten Stand der Sales Web 2.0 und Sales Web 3.0-Instrumente.
  • Die wichtigsten Anwendungen können Sie selbst ausführen.  
  • Sie sind in der Lage, ein Sales-Marketing-Projekt komplett zu konzipieren und umzusetzen inkl. kreativer Techniken, optimierter Texte, zielgruppenbezogener Bilder und Animationen, ansprechendem Web-Design, hohem Ranking, Kosteneffizienz und messbarem Sales Erfolg.
  • Sie nehmen aus dem Lehrgang Ihr persönliches Sales Online-Marketing-Konzept mit, Beispielkampagnen für Sales Online-Marketing und weiter nutzbare Accounts in der Leadgenerierung.  

Das Seminar richtet sich an

  • Marketing- und Vertriebsleiter
  • Sales Manager und Account Manager
  • Product- und Brandmanager
  • Fachkräfte für Neue Medien, E-Mail-Marketing, M-Marketing
  • Mitarbeiter aus Marketing, Werbung, Vertrieb, Verkauf, Kundenbetreuung, Service
  • PR-Fachkräfte, Online-Redakteure, Werbeprofis
  • Web- und Werbeagenturen
  • Mitarbeiter von Medienunternehmen
  • Freelancer im Marketingbereich
  • Website- und E-Commerce-Manager
  • Unternehmensberater und Coaches
  • Mitarbeiter im IT-Bereich mit Schnittstellen zum Marketing
  • Techniker mit wachsenden Marketinganforderungen
  • Sekretärinnen und Mitarbeiter für Bürokommunikation
  • Berufseinsteiger mit ersten Online Kenntnissen
  • Quereinsteiger aus angrenzenden Fachgebieten
  • Studenten aus angrenzenden Fachgebieten wie BWL, Informatik oder Web-Design
  • Shopbetreiber im Internet
  • Direktmarketing-Organisationen
  • Projektmanager im kommerziellen und Non-Profit-Bereich

Methoden, Ablauf

Theorie und Praxis werden in diesem Lehrgang gleichermaßen zu einer umfassenden, integrierenden und das konzeptionelle Denken fördernden Wissensvermittlung zusammengefasst. Die Teilnehmer erhalten darüber hinaus eine Vielzahl pragmatischer Handlungsanweisungen.

Das Fachwissen wird in Referaten und anhand von Praxis-, Best-Practice- und State-of-the-Art-Beispielen vermittelt.

Die Lösungswege für konkrete Aufgabenstellungen werden Schritt für Schritt im Rahmen von Fallstudien erarbeitet.  Diskussion und Erfahrungsaustausch auch unter den Teilnehmern ist ein integraler Bestandteil des Lehrgangs. Gruppenarbeiten und Präsentationen fördern den interaktiven Ablauf.

Sie profitieren vom Erfahrungsaustausch mit Teilnehmern aus anderen Branchen und den Vortragenden aus der Praxis. Die Inhalte dieses Lehrgangs werden durch erfahrene Praktiker und Spezialisten vermittelt. Die Referenten verfügen sowohl über inhaltliche Kompetenz und langjährige Erfahrung in der Wissensvermittlung als auch über die methodischen und didaktischen Fähigkeiten, das Wissen und die interaktiven Abläufe zu strukturieren.

Gruppengrößen in der Regel drei bis 12 Personen. Einzelcoachings möglich.

Das Seminar beinhaltet folgende Leistungen

Live vor Ort

  • Training von 09.30 bis 17.30 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Studien, Tabellen, Listen, E-Books, Skripte, als Link zum Download
  • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
  • Frühstück (Obst, Müsli, Joghurt), Mittagessen, Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Gebäck
  • Hotelservice (Empfehlung)
  • Internetservice (WLAN, Leih-Laptop, E-Mails), optional
  • Veranstaltungsservice (Events, Restaurant, Konzerte), optional

Live online tagsüber

  • Training von 09.30 bis 17.30 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Studien, Tabellen, Listen, E-Books, Skripte als Link zum Download
  • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
  • Aufzeichnung des Seminars als Download

Live online abends

  • Training von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Studien, Tabellen, Listen, E-Books, Skripte als Link zum Download
  • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
  • Aufzeichnung des Seminars als Download

CERTIFIED DIGITAL SALES MANAGER (FH)

Mit unseren Praxis-Lehrgängen und Praxis-Weiterbildungen erhalten Sie als Teilnehmer ein akkreditiertes Hochschul-Zertifikat von der Allensbach Hochschule. Darüber hinaus wird Ihnen zusätzlich von der Fachhochschule (FH) Oberösterreich, der Münchner Marketing Akademie das Zertifikat „Certified Digital Sales Manager (FH)“ übergeben. Sie erhalten es zeitnah nach dem Abschluss des Trainings. Wir bauen keinen Prüfungsstress auf, sondern honorieren Ihre Mitarbeit und Ihre Beiträge in den Fallstudien und Workshops. Ihr Qualifikations-Check besteht in der praktischen Umsetzung des Gehörten während des Lehrgangs. Unser Ziel ist es, dass Sie den Lehrgang mit erprobtem Wissen abschließen und sich mit frischem Enthusiasmus neuen Aufgaben stellen.

Mit dem Zertifikat der Allensbach Hochschule und der Fachhochschule Oberösterreich erhalten Sie einen hochwertigen Qualifizierungsnachweis von den größten und forschungsstärksten Fachhochschulen Europas. Die Authorisierung dieser Bildungseinrichtungen durch die anspruchsvollen Vorschriften des zentralen Bildungssystems in Deutschland und Österreich verschafft Ihrem Zertifikat weltweite Anerkennung. Sie können sehr gerne, den bekannten und reputativen Namen "Certified Digital Sales Manager (FH)" führen.

Mit einem Zertifikat der Münchener Marketing Akademie erhalten Sie nicht nur einen fachlich anerkannten Qualifizierungsnachweis, sondern auch ein Dokument, welches in der Praxis hohe Anerkennung und Reputation erfährt. Jeder unserer Dozenten und Trainer verfügt über die erforderlichen Bildungsabschlüsse und Befähigungsnachweise sowie zusätzliche Qualifikationen. Wir leisten mehr als das Übliche. Unsere Bildungseinrichtung ist Mitglied des MedienCampus Bayern e. V., dem von der Staatsregierung getragenen Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Unsere Bildungskonzepte sind durch die Mitarbeit in der ARGE ProEthik geprägt.

In Erfüllung der Maßgaben und zum dezidierten Nachweis Ihrer erworbenen Qualifikation sind die Bildungsinhalte in Ihrem Nachweis „Certified Digital Sales Manager (FH)“ explizit ausgewiesen.

Sie umfassen das komplette Anforderungsprofil vom Aufbau des Online-Marktes, seiner spezifischen Sales-Marketingkommunikation und -strategien sowie deren Vertiefung hinsichtlich Leadgenerierung wie Verbindung zum Offline-Markt gleichermaßen.

Ihr Zertifikat „Certified Digital Sales Manager (FH)“ ist für Unternehmensführer, Behördenleiter oder Personalchefs ein Kompetenznachweis auf hohem Niveau. Zudem profitieren Sie von dem vorzüglichen Ruf der Allensbach Hochschule, der Fachhochschule Oberösterreich und der Münchener Marketing Akademie in der Wirtschaft, bei Verbänden und bei Verwaltungen.

Oliver Straubel

Oliver Straubel

Experte für Zielgruppen, Dialogmarketing und (Change-)Management

Im August 1978 an der Ruhr geboren, aufgewachsen an der Ruhr-Quelle, Heimat: Dortmund. Unternehmer seit 2001, Schwerpunkte: Change im Management und den Führungsebenen, Vertrieb im Allgemeinen und Dialogmarketing. Kernaufgaben: Transparenz erzeugen, (re)strukturieren, durchführen, umsetzen, Rule-Breaking, Nachhaltigkeit schaffen sowie neue Formen, Wahrheiten und Wege implementieren.

Bahn-Viel-Fahrer, Wohnmobil-Reisender (mobiles Büro), „Schokoholic“, Whisky-Liebhaber, Wanderer, ständig unterwegs, dennoch gerne zu Hause. Schon immer Querdenker, seit Kindertagen Schachspieler, Innovator, seit der Jugend strategisch, niemals linear, selten satt, immer leidenschaftlich, fröhlich, herzlich, schnell und dennoch gemütlich.

Werdegang und Referenzen
Oliver Straubel

Oliver Straubel

Werdegang

Begonnen hat Oliver Straubel seine Karriere in einem VW-Audi-Autohaus im Hochsauerland, arbeitete im Anschluss bei der Bäckerei Peter Isken in Winterberg und machte sich dann selbstständig. Mitte 2001 zog er nach Bochum und war bei der Spinne.de GmbH im Bereich Online Marketing und New Economy tätig. Bei der QUADRESS GmbH agierte er als Gesellschafter, Vertriebsleiter, Geschäftsführer und Manager (Zielgruppen und Analysen).

2013 gründete er die Agent Hawk GmbH (vormals indialogum GmbH), bei der er auch heute noch Geschäftsführer ist. Zwischendurch beteiligte er sich sowohl alleine als auch mit Partnern an diversen Start Ups im technologischen und strategischen Bereich und besaß ein Mandat als Founder und Geschäftsführer bei der B2B Smart Data GmbH bis Februar 2019. Einige „Stille Beteiligungen“ an kleineren und auch größeren Gesellschaften besitzt Oliver Straubel bis heute.

Seit Januar 2019 ist er beruflich in Dortmund angekommen und (hauptsächlich selbständig) als Manager auf Zeit (Interims-Management), Trainer (Vertrieb, Marketing, Change) und Wingman(n) (Unternehmensbauer, Beschleuniger, Partner) mit dem eigenen Unternehmen (www.oliverstraubel.de) unterwegs. Dabei weiterhin als Ausbilder (IHK), Dozent (diverse Bildungsträger, staatlich und privat) und Geschichtenerzähler (Vertrieb, Produkt- u. Personalentwicklung, Digitalisierung, Querdenker, Coach, Sparringspartner) tätig.

Referenzen

Möchte er nicht angeben

Steven Miller

Steven Miller

Experte für Social Media Management

Das Social Media kein Kanal ist, welcher einfach so nebenbei betreut wird, ist den meisten Unternehmen mittlerweile klar geworden. Wie man aber professionelles Social Media Management betreibt und Reichweite generiert nicht. Social Media Management bedeutet nicht nur immer am Puls der Zeit zu sein, sondern auch in Echtzeit Feedback von der Außenwelt zum Unternehmen, zum Produkt oder zum Markenauftritt zu erhalten. Neben klassischem Social Media Management spielen Kampagnen, Optimierung, Growth-Hacking und Kreativität eine große Rolle.

Steven Miller ist spezialisiert auf Social Media in jeder Form, wobei ein starker Fokus auf B2B-Kommunikation liegt. Neben dem klassischen Social Media Management gehören auch Monitoring, Social Media Listening, Brand Management und Content Marketing zu seinen Stärken.

Werdegang und Referenzen
Steven Miller

Steven Miller

Werdegang

Nach seinem Abschluss in Rechtswissenschaften, arbeitete Steven einige Zeit in einer Agentur, bevor er sich 2015 selbstständig machte und eine Digitalagentur gründete. Neben der Betreuung von kleinen und mittelständischen Unternehmen befasste sich Steven überwiegend mit dem Thema Social Media. Seit Anfang 2017 gibt er zu diesem Thema Seminare und Fortbildungen an der Marketing Akademie.

Seit 2018 arbeitet Steven als Social Media Consultant für Maisberger, einer Agentur für strategische Kommunikation mit B2B-Fokus.

Referenzen

Arval, CAtechnologies, Commerzbank, FireEye, Haufe Akademie, Infoblox, Marketo, Orange Business Services, Qlik, Universal Robots, Vertiv

Daniel Claessen

Daniel Claessen

Experte für Social Media Influencing

Mit mehr als 300 Kooperationen zwischen Brands und Influencern pro Monat nutzt linkr Daten von allen großen Social Media Plattformen, um den Erfolg von Marketing Kampagnen laufend zu optimieren.

Werdegang und Referenzen
Daniel Claessen

Daniel Claessen

Werdegang

Nach seinem Studium "International Business Management" reiste Daniel Claessen quer durch die Welt und lebte längere Zeit in Neuseeland, bevor er anschließend in London für Sony 4 Jahre lang deren pan-europäisches Produkt-Entwicklungsteam leitete. Dabei arbeitete er vorwiegend für Kunden wie Electronic Arts, BBC und Sony Music.

Um aus erster Hand zu erfahren, welchen enormen Einfluss Social Media auf die Vermarktung von innovativen Produkten hat, gründete er 2015 linkr network und zog nach München. Seither ist linkr network enorm gewachsen und betreut jeden Monat hunderte von Influencer Kooperationen innerhalb Deutschlands, UK und den USA. Daniel ist ein passionierter Trend-Beobachter und in mehreren Venture Capital Funds involviert, mit dem Ziel, neue Unternehmen, die innovative Lösungen anbieten, bei deren Aufbau und Weiterentwicklung zu unterstützen.

Referenzen

Sony, linkr, Electronic Arts, Prosieben, SPC Partners, Glossybox, Sockmyfeet

Volker Lorenz Beckert

Volker Lorenz Beckert

Experte für strategische Marketing Kommunikation

Der International MBA in Management & Communications ist neben seiner unternehmerischen Tätigkeit Marketing-Coach, FH-Marketing-Dozent und Prüfer für FH Studiengänge. Dazu kommen Marken- und Strategieberatung auf dem europäischen Markt, die Tätigkeit als Gründer- und Krisencoach sowie das Interim Marketing-Management und -Consulting bei Unternehmen aus allen Bereichen.

Werdegang und Referenzen
Volker Lorenz Beckert

Volker Lorenz Beckert

Werdegang

Nach dem Abschluss zum Meister in Chemie hat Volker Lorenz Beckert den Betriebswirt absolviert und das Diplom zum Kommunikationswirt an der Bayrischen Akademie für Marketing und Werbung abgeschlossen. Als International MBA in Management & Communications mit Auszeichnung verließ er 2012 die FH in Wien.

Nach seiner Position als Head of Strategy bei der „Brave New World” Marketing Trends Consulting, gab Volker Lorenz Beckert sein vielseitiges Wissen an der FH Wien (PR, Social Media, Online-Kommunikation) sowie bei der Deutschen Bundesbank (E-Business, Marketing, Guerilla Marketing) als Dozent an wissbegierige Studenten weiter.

Nachdem er als Head of Marketing in diversen Firmen sowie als Marketingberater für namenhafte Konzerne und Institutionen arbeitete, gründete und leitete er die Werbeagentur MAB and Friends.

Referenzen

Siemens, Deutsche Bundesbank, FAZ, BMW, Swarovski, Pizza Hut, Telefunken, Maserati, MAN, IVECO, Bel Adler, Credit Suisse, Discovery Channel, Jura

Köln

Certified Digital Sales Manager (FH)
Die nächsten Termine in Köln:

  • 30.11. - 04.12.2020

Der Wissenschafts- und Medienstandort Köln gehört zu den bedeutendsten in Deutschland und Europa. Elf Hochschulen, 100.000 Studenten und ebenso viele Mitarbeiter bei den ansässigen Massenmedien, Produktions- und Werbefirmen - hier gehören berufliche Qualifikation und ständige Weiterbildung zum Alltag. 

Die Medienlandschaft ist vielseitig, das IT-Wissen wächst schnell: entsprechend bietet die Münchener Marketing Akademie in Köln Angebote zu den Kernkompetenzen des modernen Managements an.

Ihr Vorteil durch unsere Marketing-Kurse in Köln: Weiterbildung auf dem neuesten Marketing-Niveau und intensive Betreuung vor Ort!   

Geplanter Start: Frühjahr 2018

München

Certified Digital Sales Manager (FH)
Die nächsten Termine in München:

  • 15.02. - 19.02.2021
  • 03.05. - 07.05.2021
  • 23.08. - 27.08.2021
  • 15.11. - 19.11.2021

Was die Münchner Marketing Akademie in ihren Marketing-Seminaren lehrt, lebt sie auch selbst vor: die Einheit der Dimensionen.

Ungewöhnliche Ideen und moderne Anwendungen gehen bei uns Hand in Hand mit erprobtem Praxiswissen und den geistigen Impulsen des Umfeldes.

Unsere Head-Location in München-Schwabing spiegelt diese Einstellung wieder: Das Seminarhaus in der Biedersteiner Straße 6 entstand im Zuge des Aufstiegs Münchens zur »Kunststadt«.
Gründerzeit, barocke Erinnerung und visionäre Orientierung prägen die Architektur – der Versuch, ästhetische Ausstrahlung und Funktionalismus jeweils als Maximum zu realisieren. Hohe Decken, Stuck und Glanz schaffen große Räume für inspiriertes Arbeiten. Nicht umsonst steht das Haus unter Denkmalschutz. Es repräsentiert beispielhaft den Fundus der Erfahrungen, und ist doch schon der Aufbruch in die Moderne.

Wir haben heute davon ein großzügiges Raumkonzept und beste Bedingungen für Seminare auf dem Stand der neuesten Lehr- und Konferenztechnik. Mit dem nahe gelegenen Englischen Garten gibt es eine wunderbare Möglichkeit, zu entspannen und sich inspirieren zu lassen. Die Location entfaltet einen starken ideellen Stimulus.

Anfrage zu

Certified Digital Sales Manager (FH)

Termine

TAGESTERMINE vor Ort
Köln
30.11. - 04.12.2020
3.950,00 Euro
Lehrgang 5 Tage 30.11.2020 6 Tage 1 Stunde 3950.00
München
15.02. - 19.02.2021
3.950,00 Euro
Lehrgang 5 Tage 15.02.2021 2 Monate 3 Wochen 3950.00
München
03.05. - 07.05.2021
3.950,00 Euro
Lehrgang 5 Tage 03.05.2021 5 Monate 1 Woche 3950.00
München
23.08. - 27.08.2021
3.950,00 Euro
Lehrgang 5 Tage 23.08.2021 9 Monate 2 Tage 3950.00
München
15.11. - 19.11.2021
3.950,00 Euro
Lehrgang 5 Tage 15.11.2021 11 Monate 3 Wochen 3950.00
ABENDTERMINE Online LIVE-Teilnahme
Online 15.02. - 19.02.2021
22.02. - 26.02.2021
3.950,00 Euro
Online 03.05. - 07.05.2021
17.05. - 21.05.2021
3.950,00 Euro
Online 23.08. - 27.08.2021
30.08. - 03.09.2021
3.950,00 Euro
Online 15.11. - 19.11.2021
22.11. - 26.11.2021
3.950,00 Euro