Infoabend Weiterbildung
Marketing Seminar Suche

CRM-Software Einführung - Seminar

Professionelle Einführung von CRM-Software in Unternehmen

1.290,00 Euro zzgl. MwSt.

Tag 1

Professionelle Einführung von CRM-Software in Unternehmen

  • Von der Vorbereitung zu den einzelnen organisatorischen Schritten
  • Anforderungen an die Software strukturieren und priorisieren
  • Unterstützung und Ressourcen von der Geschäftsleitung für die CRM-Einführung gewinnen
  • Kriterien für die richtige Auswahl der Software
  • Vorgehensweise zur schnellen und erfolgreichen Schulung von Anwendern
  • Maßnahmen um gescheiterte CRM-Projekte zu retten und Mitarbeiter erneut zu überzeugen
  • Kritiker des CRM-Projektes in Für-Sprecher wandeln
  • Und viele weitere wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis

Tag 2

Mit der richtigen Kommunikation Kundenbeziehungsmanagement und CRM-Software Projekte erfolgreich umsetzen

  • Kommunikation in Einführungsprojekten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern verbessern
  • Motive des Gesprächspartners erkennen
  • Durchsetzungskraft stärken
  • Umgang mit Kritikern
  • Schwierige Gesprächspartner auf die eigene Seite ziehen
  • Die richtige Motivation für sich und die Mitarbeiter (wieder) finden
  • Die eigene Belastung reduzieren und Kraft finden
  • Kundenbeziehungen durch intelligente Kommunikation verbessern
  • Was der Kunde sagt und was er wirklich meint

Die Erfolgs- und Umsatzpotentiale eines Unternehmens liegen im Kundenstamm. Mit Hilfe der Philosophie, den Prinzipien und Methoden eines modernen Kundenbeziehungsmanagements lassen sich diese Potentiale nutzen. Das Management von Kundenbeziehungen ist der Schlüssel zum Erfolg. Eine intelligente Kundenbindung setzt auf die aktive Gestaltung von Kundenbeziehungen. Beziehungsmanagement hat aber einen langfristigen Charakter. Das Modell der Kundenlebenszyklus-Analyse verdeutlicht dies. Über alle Phasen hinweg bedarf aktives Beziehungsmanagement der Initiierung differenzierter Kundendialoge.

CRM lässt sich rationell und effektiv nur mit Hilfe einschlägiger Softwarelösungen und Tools umsetzen. Hier lassen sich integrierte Lösungen in Verbindung mit der Anbindung an ERP-Systeme mit Datawarehouse und Front-Office-Anwendungen einerseits, von reinen Insellösungen wie beispielsweise für E-Mail-Marketing andererseits, unterscheiden. Zentraler Bestandteil und Schlüsselfaktor aber ist eine CRM-optimierte Kundendatenbank. Die erforderlichen IT-Lösungen und CRM-Tools sind das notwendige Werkzeug. Die Planung erfolgreicher CRM-Maßnahmen, die möglichen Schnittstellen zur Einbindung der Kunden, die Selektion von Kundengruppen für Kampagnen, die Auswahl der Kommunikationskanäle sowie Inhalte, Durchführung, Steuerung und Kontrolle von CRM-Kampagnen werden immer noch von findigen Marketingspezialisten gestaltet.

Ist die Qualität der Kundenbeziehungen ein wesentlicher Erfolgsfaktor, dann ist die Etablierung eines aktiven Kundenbeziehungsmanagements ein Muss.

  • Heute zählen nur noch individuelle Angebote und personalisierte Kommunikation. Die vorliegenden Kundendaten und Kundenmerkmale zeigen, wer mit welchem Angebot wie und wo mit welcher Erfolgswahrscheinlichkeit auf eine bestimmte Reaktion hin anzusprechen ist. Unternehmen nutzen zunehmend das Kundenstammpotential und sehen die Kundendaten als Teil der Marketingforschung, um über Kampagnen mit bestimmten Kundengruppen und Kunden gezielt den Customer Lifetime Value zu erhöhen und so den Gesamtumsatz zu steigern. Aber CRM betrifft nicht nur die Kommunikationspolitik, alle Bereiche des Marketing-Mixes, also auch die Produkt-, Distributions- und Preispolitik werden aktiv in das Beziehungsmanagement eingebracht und im Kundendialog optimal ausgestaltet.
  • CRM ist ein Managementansatz: Im Fokus stehen nicht nur Kunden sondern Kundenbeziehungen
  • CRM ist ein strategischer Ansatz: Der Aufbau und die Pflege von Kundenbeziehungen haben einen langfristigen und nachhaltigen Charakter
  • CRM beinhaltet auch technologische Aspekte: Erst eine den Möglichkeiten von CRM angepasste IT-Infrastruktur und spezielle CRM-Softwarelösungen ermöglichen es, ökonomisch, rationell und teils automatisiert Kundenbeziehungen selbst in Massenmärkten individueller und persönlicher zu gestalten
  • CRM hat ebenso organisatorische und persönliche Aspekte: In der Tat müssen Abteilungen und Systeme mit Kundenkontakt, wie Service, Vertrieb und Marketing, in der Zusammenarbeit und datentechnisch enger zusammenrücken

Folgende Vorteile erwarten Sie

  • Sie lernen die praktischen Vorgehensweisen zur Einführung einer CRM-Software im Unternehmen
  • Sie erfahren, wie Sie bei bereits eingesetzten CRM-Tools die Akzeptanz und Nutzung erhöhen
  • Sie lernen Tipps und Tricks im Umgang mit allen Projektbeteiligten
  • Sie erleben, wie die richtige Kommunikation den Projekterfolg beeinflusst
  • Sie erfahren, wie CRM in Unternehmen eingeführt wird und welche CRM-Softwarelösungen der Markt bietet

Das Seminar richtet sich an

  • Marketing-, Service- und Vertriebsleiter
  • IT-Beauftragte und CRM-Projektmitglieder
  • Geschäftsführer kleiner und mittelständischer Unternehmen
  • Unternehmensführung und Unternehmensberater

Methoden, Ablauf

In einem Methodenmix werden wichtige theoretische Grundlagen sowie Beispiele aus der eigenen Praxis referiert. Exemplarisch werden einzelne CRM-Projekte mit entsprechenden Umsetzungs- und Erfolgsdaten vorgestellt. In Gruppendiskussionen werden CRM-Erfahrungen erörtert und bewertet.

Das Seminar beinhaltet folgende Leistungen

Live vor Ort

  • Training von 09.30 bis 17.30 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Studien, Tabellen, Listen, E-Books, Skripte, als Link zum Download
  • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
  • Frühstück (Obst, Müsli, Joghurt), Mittagessen, Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Gebäck
  • Hotelservice (Empfehlung)
  • Internetservice (WLAN, Leih-Laptop, E-Mails), optional
  • Veranstaltungsservice (Events, Restaurant, Konzerte), optional

Live online tagsüber

  • Training von 09.30 bis 17.30 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Studien, Tabellen, Listen, E-Books, Skripte als Link zum Download
  • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
  • Aufzeichnung des Seminars als Download

Live online abends

  • Training von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr, inkl. der nötigen Arbeitsunterlagen
  • Umfangreiches Skript mit Theorieteil, Empfehlungen und Literaturangaben
  • Studien, Tabellen, Listen, E-Books, Skripte als Link zum Download
  • Aufnahme in Alumnidatenbank (Kontakte, Studien, Cases, Links)
  • Aufzeichnung des Seminars als Download

Zertifikat CRM Kundenmanagement

Den Abschluss des Seminars bildet die Übergabe des Zertifikats der Münchener Marketing Akademie "CRM Einführung".

Voraussetzung für die so dokumentierte erfolgreiche Teilnahme am Seminar sind Anwesenheit und aktive Mitarbeit, die Akkordierung durch die Referenten und der Qualifikations-Check anhand praktischer Fallbeispiele.

Mit einem Zertifikat der Münchener Marketing Akademie erhalten Sie nicht nur einen fachlich anerkannten Qualifizierungsnachweis, sondern auch ein Dokument nach den deutschen Rechtsstandards und denen der Europäischen Union. Jeder unserer Dozenten und Trainer verfügt über die erforderlichen Bildungsabschlüsse und Befähigungsnachweise sowie zusätzliche Qualifikationen. Wir leisten mehr als das Übliche. Unsere Bildungseinrichtung ist Mitglied des MedienCampus Bayern e. V., dem von der Staatsregierung getragenen Dachverband für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern. Unsere Bildungskonzepte sind durch die Mitarbeit in der ARGE ProEthik geprägt.

In Erfüllung der staatlichen Maßgaben und zum dezidierten Nachweises Ihrer erworbenen Qualifikation sind die Schwerpunkte des Bildungsinhaltes in den Zertifikaten der Münchener Marketing Akademie explizit ausgewiesen.

Seminar Customer Relationship Management - Einführung

  • Professionelle Einführung von CRM-Software in Unternehmen
  • Von der Vorbereitung zu den einzelnen organisatorischen Schritten
  • Anforderungen an die Software strukturieren und priorisieren
  • Unterstützung und Ressourcen von der Geschäftsleitung für die CRM-Einführung gewinnen
  • Kriterien für die richtige Auswahl der Software
  • Vorgehensweise zur schnellen und erfolgreichen Schulung von Anwendern
  • Maßnahmen um gescheiterte CRM-Projekte zu retten und Mitarbeiter erneut zu überzeugen
  • Kritiker des CRM-Projektes in Für-Sprecher wandeln
  • Und viele weitere wertvolle Tipps und Tricks aus der Praxis
  • Mit der richtigen Kommunikation Kundenbeziehungsmanagement und CRM-Software Projekte erfolgreich umsetzen
  • Kommunikation in Einführungsprojekten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeitern verbessern
  • Motive des Gesprächspartners erkennen
  • Durchsetzungskraft stärken
  • Umgang mit Kritikern
  • Schwierige Gesprächspartner auf die eigene Seite ziehen
  • Die richtige Motivation für sich und die Mitarbeiter (wieder) finden
  • Die eigene Belastung reduzieren und Kraft finden
  • Kundenbeziehungen durch intelligente Kommunikation verbessern
  • Was der Kunde sagt und was er wirklich meint

Unternehmensführer, Behördenleiter oder Personalchefs können anhand der aufgeführten inhaltlichen Schwerpunkte Ihres Zertifikats sofort erkennen, dass Sie über die umfassende Kompetenz "Customer Relationship Management" verfügen. Dazu kommt der vorzügliche Ruf, den die Zertifikate der Münchener Marketing Akademie in der Wirtschaft, bei Verbänden und bei Verwaltungen genießen.

Christoph Wiederle

Christoph Wiederle

Christoph ist Experte für CRM Implementierungen & Marketing Automatisierungen

Der gebürtige Freiburger Christoph Wiederle ist privat gerne im Münchner Umland auf den Hausbergen unterwegs oder tobt sich bei (Ultra-) Marathons aus. Außerdem beschäftigt er sich aktiv mit Speed-Reading und interessiert sich für die Themen Raumfahrt, Psychologie, Philosophie sowie Verhaltensforschung. Während seines Studiums konnte er im Auslandssemester Erfahrungen in Dublin sammeln und ist generell gerne in Südostasien unterwegs.
Seine Steckenpferde sind E-Mail- und Social Media Marketing, CRM System Architektur, CRM System Implementierung sowie Customer Lifecycle Management & Customer Lifetime Value.

Werdegang und Referenzen
Christoph Wiederle

Christoph Wiederle

Werdegang

Christoph Wiederle startete seine Karriere als Dualer Student bei DHL und baute das Startup Saloodo! von Beginn an mit auf. Dort übernahm er anschließend den Bereich Social Media Marketing, E-Mail-Marketing und CRM-Implementierung. Später nutze er seine Erfahrungen und beriet verschiedene Unternehmen im Bereich Marketing Automatisierung, Marketing Strategie und CRM-System Implementierung. Seit Oktober 2019 berät er Startups und etablierte Unternehmen in Bezug auf CRM-Systeme und übernimmt die anschließende Implementierung der Systeme.

Referenzen

DHL, Saloodo!, WMD-Brokerchannel, Feinkost Käfer, Lanxess, univiva, CheMondis, Celebrate, Streetfood, KI group, DesignOffices

Mathieu Mohorcic

Mathieu Mohorcic

CRM-Spezialist

Master of Marketing in Business Management, AUDENCIA
Business School, Nantes, France
• Salesforce Admin Certified (ADM-201)
• PRINCE 2 Foundation Certificate in Project Management
• PRINCE 2 Practitioner Certificate in Project Management
• MS Office Pro (Excel, World, PowerPoint, Access)
• Sharepoint, JIRA, Slack, Notion, Trello, Wordpress

Werdegang und Referenzen
Mathieu Mohorcic

Mathieu Mohorcic

Werdegang

• Head of CRM für CheMondis GmbH, KI Growth 2018
• Proaktives Management der Erwartungen interner und externer Stakeholder in Bezug auf Produkt-Roadmap, Releases und Prioritäten
• Identifizierung von Möglichkeiten zur Prozessoptimierung, Prozessneugestaltung oder Entwicklung neuer Prozesse/Richtlinien zur Kostensenkung, Qualitätsverbesserung
oder Umsatzsteigerung durch neue Funktionen.
• Head of CRM für Celebrate Street Food GmbH, KI Growth 2018
• Zusammenarbeit mit Vertriebsteams zur Unterstützung von Angeboten, Chancenmanagement und Prozessoptimierung
• Implementierung von Web-to-Lead Kontaktformular, Integration von S-Docs von Salesforce
• Account Executive bei Salesforce GmbH, 2015 - 2017
• Leads und Opportunities Generierung mit Outbound, strategische & gezielte Prospecting bei Corporate Firmen (110% Zielerfüllung FY16 / +2Mio € Gesamtumsatz)
• Kollaboration mit Marketing Abteilung über Lead Generierung und Konvertierung (CeBIT, Salesforce World Tour, Swiss Events DF2U)
• Prospecting Methode wie Basho, Sandler und Social Media Monitoring
• CRM Manager bei Aramis Auto GmbH, 2012 - 2014
• Implementierung von neuen

Referenzen

Anfrage zu

CRM-Software Einführung - Seminar