Infoabend Weiterbildung
Marketing Seminar Suche

Absatzwege

Sie sind hier

A (163) · B (36) · C (98) · D (86) · E (88) · F (60) · G (73) · H (37) · I (96) · Y (2) · Z (42)

Absatzwege

Als Absatzweg bezeichnet man den Weg, den ein Produkt vom Hersteller bis zu den Endkunden bzw. Verwendern durchläuft. Synonyme Bezeichnungen sind: Absatzkanal, Distributionskanal, Vertriebsschiene und Vertriebsweg. Zu unterscheiden sind direkte und indirekte Absatzwege, je nachdem, ob die Produkte vom Hersteller unmittelbar oder über -->Absatzmittler und -->Absatzhelfer an die Endkunden fließen. Direkte Absatzwege sind stufenlos und kurz (-->Direktvertrieb). Indirekte Absatzwege sind ein- oder mehrstufig und somit relativ lang (-->Indirekter Vertrieb). Grundsätzlich gibt es sechs Absatzwege: Direktverkauf Indirekter Verkauf Direktvermietung Indirekte Vermietung Direkter Tausch (Kompensation) Indirekter Tausch (Barter). Zwischen den einzelnen Absatzwegen sind vielfältige Kombinationen möglich. Die Produkte eines Herstellers können teilweise direkt und indirekt verkauft, vermietet oder getauscht werden. Substitutions- und Komplementärprodukte können auf gleichen oder verschiedenen Wegen abgesetzt werden. HL