Infoabend Weiterbildung
Marketing Seminar Suche

Klassisches Marketing Lexikon

Ein zuverlässiges und umfassendes Marketing Nachschlagewerk. Konzentriert und verständlich formuliert.

Von Prof. Dr. Richard Geml und Prof. Hermann Lauer

A (163) · B (36) · C (98) · D (86) · E (88) · F (60) · G (73) · H (37) · I (96) · Y (2) · Z (42)
absteigend sortieren
E-Commerce Abkürzung für Electronic Commerce. Darunter versteht man die…
E-Konzepte Mit E-Konzepten werden elektronische Konzepte bezeichnet, bei denen das…
E-Mail Mit E-Mail (deutsch: elektronische Post) können Dokumente und Dateien auf…
E-Mail-Marketing E-Mail ist eine wichtige Basis für das Marketing, da es die…
E-Mercials Im Internet abgespielte Flash-Spots von drei bis sieben Sekunden Länge…
EAN-Strichcode -->Artikelnummerierungssysteme.
Early Birds Stimuli (»die ersten 50 Anrufer erhalten...«) in Direktmarketing-Aktionen,…
ECR -->Efficient Consumer Response.
EDIFACT Akronym für »Electronic Data Interchange For Administration, Commerce and…
Effektivität -->Marketingeffektivität.
Efficient Consumer Response Frei übersetzt heißt Efficient Consumer Response: »Effiziente Reaktion auf…
Efficient Replenishment -->Replenishment, efficient.
Effizienz -->Marketingeffizienz.
Eigenpersonal im Verkauf -->Persönlicher Verkauf.
Eigentumsvorbehalt Möchte der Käufer einer Sache diese sofort besitzen und nutzen, ohne sie…
Eigenvergleich in der Werbung -->Vergleichende Werbung.
Einfirmenvertreter -->Handelsvertreter.
Einführungsphase Eine Phase im -->Lebenszyklus eines Produktes. Bei Konsumgütern erfolgt die…
Einführungspreis Der Einführungspreis ist derjenige Preis, zu dem ein Produkt in seiner…
Einführungsrabatt -->Rabatte.
Einheitspreise -->Divisionstechnik.
Einkaufsgemeinschaft Horizontale Kooperation von Einzelhandelsunternehmen zum Zweck des…
Einkaufsgremium -->Buying Center.
Einkaufspolitisches Instrumentarium Großunternehmen des Handels oder der Industrie, Beschaffungsbehörden und…
Einkaufsverband Ein Zusammenschluss von Einzelhändlern, der ursprünglich das Ziel eines…
Einkaufsverhalten Das Einkaufsverhalten der Konsumenten resultiert aus einem Prozess, der sich…
Einkaufswagenwerbung Nutzung von Einkaufswagen im Handel für Werbezwecke. Belegungen nach…
Einkaufszentrum Eine Ansammlung von Einzelhandels- und Dienstleistungsbetrieben, die eine…
Einklink-Effekt Der Einklink-Effekt (Ratchet-Effekt) besagt, dass die Ausgaben für…
Einkommenselastizität der Nachfrage Als Einkommenselastizität der Nachfrage (EN) bezeichnet man das Verhältnis…
Einschaltquote Begriff aus der TV- und Radioforschung. Sie gibt den prozentualen Anteil der…
Einseitige Argumentation -->Argumentation.
Einstellung Gehört zusammen mit -->Emotionen und -->Motivation zu den aktivierenden…
Einwand Einwände von Kunden können vor und nach dem Kauf auftreten. Ein Einwand vor…
Einzelhandel Einzelhandel im funktionellen Sinne liegt vor, wenn Betriebe Waren von…
Einzelhandelspanel -->Handelspanel.
Einzeltest -->Produkttest.
Eisbrecherfragen -->Kontaktfragen.
Elastizität der Nachfrage -->Einkommenselastizität der Nachfrage, -->Preis-Elastizität der Nachfrage.
Electronic Diary (In-home-Scanning) Mobiles elektronisches Datenerfassungsgerät, das den Abruf eingegebener…
Elektronischer Katalog -->Konfigurationssysteme.
Emotionen Emotionen sind psychische Erregungszustände des menschlichen Körpers. Die…
Empathie Empathie (Einfühlungsvermögen) ist die Fähigkeit, sich in andere Menschen…
Empowerment Im Bereich der Dienstleistung kommt der Gestaltung des Führungssystems eine…
Endorsement Unter Endorsement versteht man die Empfehlung der eigenen Produkte oder…
Engel-Effekt Dieser nach dem deutschen Statistiker Ernst Engel benannte -->Nachfrage-…
Entgelt -->Preis.
Entgeltpolitik Entgeltpolitik ist die Gesamtheit aller Entscheidungen im Marketing-Mix, die…
Entsorgungslogistik Die wachsende Umweltsensibilität hat dazu geführt, dass sich ein spezieller…
Erfa-Gruppe -->Erfahrungsaustausch.