Suche

Divisionstechnik

Sie sind hier

A (163) · B (36) · C (98) · D (86) · E (88) · F (60) · G (73) · H (37) · I (96) · Y (2) · Z (42)

Divisionstechnik

Diese Technik der -->Preisverkleinerung besteht darin, dass der Verkäufer das geforderte Entgelt durch die gebotene Leistung dividiert und den Preis als Entgelt pro Leistungseinheit nennt (Preisteilung, engl. Unit Pricing). Leistungseinheiten sind Mengeneinheiten (Gramm, Kilometer, Quadratmeter usw.) oder Zeiteinheiten (Stunde, Tag, Woche usw.). Beispiele: »Bei einer Laufleistung von 100.000 Kilometern beträgt der Mehrpreis für das Automatikgetriebe nur einen Cent pro Kilometer. Ist Ihnen das Ihre Sicherheit und Bequemlichkeit nicht wert?« »Diese Maschine kostet Sie bei einer Nutzungsdauer von fünf Jahren nur 50 Cent pro Tag, das entspricht dem Preis von zwei Zigaretten. Wenn Sie täglich zwei Zigaretten weniger rauchen, wird Ihnen die Maschine sozusagen ›geschenkt‹ und Sie tun etwas für Ihre Gesundheit.« Vorteil: Der Verkaufspreis eines Produktes erscheint niedriger und lässt sich dadurch beim Kunden leichter durchsetzen. Nachteil: Manche Kunden betrachten Einheitspreise als Täuschungsversuch und reagieren dementsprechend negativ.
Kontakt