Suche

Giffen-Effekt

Sie sind hier

A (163) · B (36) · C (98) · D (86) · E (88) · F (60) · G (73) · H (37) · I (96) · Y (2) · Z (42)

Giffen-Effekt

Dieser nach Robert Giffen benannte Effekt besagt, dass der Absatz von Grundnahrungsmitteln wie z. B. Brot, Mehl und Kartoffeln mit steigenden Preisen zunimmt, wenn das Einkommen der Konsumenten niedrig ist. Die -->Preis-Elastizität der Nachfrage ist in diesem Fall positiv. Bei konstantem Nominaleinkommen bedeuten Preiserhöhungen ein sinkendes Realeinkommen. Der Giffen-Effekt bezieht sich also auf -->inferiore Güter, bei denen die -->Einkommenselastizität der Nachfrage negativ ist.
Kontakt