Suche

Gruppendiskussion

Sie sind hier

A (163) · B (36) · C (98) · D (86) · E (88) · F (60) · G (73) · H (37) · I (96) · Y (2) · Z (42)

Gruppendiskussion

Eine qualitative Befragungstechnik, bei der eine Gruppe von (Ziel-) Personen unter der Leitung eines Moderators zu einem interessierenden Thema diskutiert. Die ablaufenden Interaktionen sowie die Gruppendynamik geben meist einen guten Einblick in Einstellungen und Motivationsstrukturen der Teilnehmer, aber auch in Gedankengänge und Argumentationsketten der Verbraucher hinsichtlich bestimmter Produktverwendungen. Der wesentliche Vorteil der Gruppendiskussion ist die interaktive Gesprächssituation, die durch das Zusammentragen eines vielschichtigen Meinungsbildes mehr Anregung für jeden Teilnehmer schafft und somit besser zum Herausarbeiten der Pros und Contras geeignet ist als das herkömmliche Interview. Besondere Beachtung ist der Auswahl der Teilnehmer sowie der Professionalität des Moderators zu schenken, um ein möglichst stellvertretendes Abbild des interessierenden Zielsegments zu erhalten und Einflussnahme des Moderators auszuschließen. Die Gruppendiskussion hat keinen Repräsentativitätscharakter, sie ist vielmehr als wichtiges und äußerst ergiebiges Instrument zur Gewinnung von -->Hypothesen, Optimierung von Konzepten und Produkten oder als Vorstufe zu quantitativen Untersuchungen zu betrachten.
Kontakt