Infoabend Weiterbildung
Marketing Seminar Suche

Klassisches Marketing Lexikon

Ein zuverlässiges und umfassendes Marketing Nachschlagewerk. Konzentriert und verständlich formuliert.

Von Prof. Dr. Richard Geml und Prof. Hermann Lauer

absteigend sortieren
Adressenabgleich Beim Adressenabgleich werden Adressenlisten für Direktwerbesendungen von -->…
Adressenbeschaffung Für das -->Direktmarketing werden Adressen der Zielgruppen benötigt. Diese…
Adressenmaterial Eine Zusammenstellung von Adressen der Zielgruppen für Marketingzwecke (…
Adressenvermietung Adressverlage überlassen gegen Entgelt zum einmaligen Gebrauch Adressen und…
Adressierte Werbung -->Direktmarketing.
Adressverlag Ein Adressverlag ist ein Dienstleistungsunternehmen, das Adressen und…
AdSpecials -->Anzeigenformate und -formen.
Advergaming Beim Advergaming handelt es sich um PC-Spiele, die speziell für ein Produkt…
Affiliate Marketing Unter Affiliate Marketing versteht man den Vertrieb über die Websites…
Affinität Die Affinität beschreibt anhand eines Index-Wertes, inwieweit -->Medien (…
After-Sales-Management Gezieltes Marketing und Management nach dem Kauf gegenüber dem Kunden. Ziel…
After-Sales-Marketing Marketing-Aktivitäten nach dem Kauf (-->Nachkauf-Marketing). HL
After-Sales-Service Service nach dem Kauf (-->Nachkauf-Marketing). HL
AGB -->Allgemeine Geschäftsbedingungen.
Agenda Setting Agenda Setting ist ein Begriff aus dem anglo-amerikanischen Sprachgebrauch.…
Agentenbasierte elektronische Märkte Ein Trend, der sich innerhalb elektronischer Märkte abzeichnet, ist der…
Agentur -->Werbeagentur.
Agentur-Rabatte -->Kickbacks.
Agentur-System Eine Form des vertraglich geregelten Vertriebs (-->Kontrakt-Marketing).…
Agenturvergütung Vergütung einer -->Werbeagentur für die Leistungen gegenüber dem…
AID-Analyse Ein Verfahren der multivariaten Analyse zur Segmentierung von Gesamtheiten…
AIDA-Formel Die AIDA-Formel ist eine von E. St Elmo Lewis um 1900 entwickelte Werbe- und…
Aided Recall -->Bekanntheitsgrad, -->Recall-Test.
Akkreditiv Beim unwiderruflichen Akkreditiv weist der Abnehmer – häufig bei…
Akquisiteur Akquisiteur bedeutet ursprünglich Kunden- oder Anzeigenwerber. Nach moderner…
Akquisition Unter Akquisition versteht man einerseits die Aktivitäten des…
Akquisitionskapazität Die Akquisitionskapazität eines Unternehmens besteht in der Zahl der…
Akquisitionsstrategie -->Regional-Portfolio.
Akquisitorische Distribution Die akquisitorische Distribution ist ein Teilbereich der betrieblichen -->…
Akquisitorischer Kundenwert -->Kundenwert.
Akquisitorisches Potenzial Der Begriff geht auf Erich Gutenberg zurück. Das akquisitorische Potenzial…
Akronyme Markennamen, die aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Begriffe oder Namen…
Aktionen Zeitlich begrenzte Maßnahmen, während denen im Handel besondere…
Aktionsprämie Prämie(n) für Außendienstmitarbeiter bei Aktionen. Durch die Aktion will man…
Aktionspreis Der Aktionspreis ist ein für einen bestimmten Aktionszeitraum herabgesetzter…
Aktionsrabatt -->Rabatte.
Aktive Verkaufszeit Unter der aktiven Verkaufszeit oder Nutzzeit versteht man den Teil der…
Aktives Zuhören -->Zuhören.
Aktivierung Die Hauptgruppen der psychischen (inneren) Determinanten des -->…
Aktualitätsgrad -->Bekanntheitsgrad.
Akustische Markenführung Die akustische Markenführung (engl. Audio Branding) umfasst alle Maßnahmen…
Akzeptanz-Relevanz-Analyse -->Verkäufer-Image.
Allein- und Spitzenstellungswerbung Darunter versteht man die produkt- oder unternehmensbezogene Behauptung…
Alleinbezugsverpflichtung -->Ausschließlichkeitsbindung.
Alleinstellungsmerkmale Alleinstellungsmerkmale sind besondere, unverwechselbare und einzigartige…
Alleinvertrieb -->Exklusive Distribution.
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Diese liegen vor, wenn eine Vertragspartei – der sogenannte Verwender –…
Alternativ-Fragen Alternativ-Fragen lassen dem Gesprächspartner nur die Wahl zwischen zwei…
Ambient-Medien Medien, die im direkten Lebensumfeld der Zielgruppen stattfinden (ambient =…
Ambulanter Handel Eine Betriebsform des -->Einzelhandels, die Standort ungebunden ist im…